Scene

Id
3913  
Name
Downstairs  
Summary
 
Position
30  
Scenetype
Live  
Created At
2018-10-28 11:55:45  
Edited At
2018-11-25 14:57:42  
Show
CORE 2018  


Es war von Beginn an klar, dass er diesen Weg machen musste. Und so steht er nun auch vor der Türe zum Keller, in den er in wenigen Minuten eintreten will. Das Gespräch mit Shadow verlief erstaunlich interessant für ihn, nicht so harmonisch, wie das Treffen mit James Godd und Marc Poe vor dem PPV, aber von feindschaftlich konnte auch beim unergründlichen Dunkel nicht die Rede sein. 

Ins Dunkel musste er auf eine andere Weise nun auch. Als er die Tür zum Keller aufdrückt, müssen sich seine Augen bereits umstellen. Die Treppe führt hinab. Kurz atmet der Night Fighter aus uns dann tritt er auf die erste Treppenstufe. Kevin Sharpe entdeckt seinen Besucher sofort. Er hat die Beine auf den Tisch gelegt, was beinahe schon zur Gewohnheit geworden ist.

Sharpe: "Immer noch derselbe Köter, was? Streunt durch jeden Winkel des Gebäudes. Und es war nur eine Frage der Zeit, bis du zu deiner alten Heimat zurückkommst, oder?"

MD lächelt zur Antwort, denn genau diese Reaktion hatte er erwartet. 

Mad Dog: "Das soll meine alte Heimat sein, huh?! Es war nicht wie bei Grizz, Dalmi und Eleven, Kevin. Sie lebten hier im Keller unter dem Rest. Ich war zwar mit ihnen verbunden - lebte aber auf der Dachterrasse. Über dem Rest. Die PCWA saß in der Zange... Wirkliche Heimat war die Isolation allerdings nicht."

Dann fliegt sein Blick über die neue Einrichtung, die Sharpe hier installiert hat. Mit einem Nicken beendet er den Rundflug und hebt lobend den Daumen.

Mad Dog: "Sieht gar nicht so übel aus, Kevin. Immerhin wohnlicher als damals..."

Kurz bückt er sich und streicht über den Teppich, der den Klang seiner Schritte bereits gedämpft hatte. Elegant gleitet er über den geknüpften Stoff und genießt für einen Moment den Gegensatz zwischen dieser spürbaren sanften Weichheit und der harten Kälte, die zwischen den beiden Männern entstanden ist.

Mad Dog: "Wenn dich aber die Kälte und Nacktheit des Kellers stört, wieso kein ganz normaler Locker? Nur weil du zeigen musst, nicht mehr zu denen dort oben dazu zu gehören?"

Blackheart lächelt. Er streicht sanft mit der Hand über den Holztisch.

Sharpe: "Es geht um Metaphern und visuelle Expressionen, Mad Dog. Außerdem fühle ich mich wohl hier unten. Nun ja... nach meinen Umbaumaßnahmen. Doch deine Vermutung ist gar nicht so verkehrt. Ich habe mich doch sowieso zum Misfit bei denen 'da Oben' gemacht. An dem Punkt, an dem ich es gewagt habe, Jona's 'Golden Boy' offen zu attackieren. Und was hat er nun davon, dass er wie ein verliebter Schuljunge um Jona herumscharwenzelt ist? Richtig... null Unterstützung. Sie hat sich offen von ihm abgewendet. Und ich... "

Er erhebt sich aus seinem Stuhl und stützt sich auf den Tisch auf. Seine Augen fixieren die Töle, herausfordernd...

Sharpe: "Ich habe es genossen, Töle. Wie ein ordentliches Frühstück. Oder einen harten Fick nach einer durchzechten Nacht. Und es sollte speziell DIR eine Lehre sein."

Der Hund runzelt die Stirn. Was seinen Gegenüber zu einem widerlichen Grinsen animiert.

Sharpe: "Du bist genauso wie Marc, Töle. Nun, du biederst dich vielleicht nicht so sehr bei Jona an, doch du tust aktuell ALLES, um hier wieder Fuß zu fassen. Und deswegen rammelst du bei deinem alten Freund James Godd am Hosenbein, oder verbeißt dich in Jonas Schuhe. Aber ich... ich habe es SATT, das zu tun. Und das ist es, was ihr nicht verstehen wollt. Marc Poe... James Godd... und auch DU... "

Er stellt sich aufrecht hin und verschränkt die Arme vor der Brust... und spuckt nur ein weiteres Wort aus. Hasserfüllt... angewidert...

Sharpe: "Töle... "

Die unbekannte Konstante bleibt allerdings ruhig, erhebt sich wieder und zieht fragend die Augenbrauen hoch.

Mad Dog: "Und weil du nun wieder dein eigentliches Ich gefunden hast, bist du ins Finale eingezogen, huh?! Hast Shadow hinter dir gelassen... Der Gute hinterfragt sich nun ein wenig, denn der Erfolg gibt dir Recht, oder? Und außerdem hast du statt Shadow noch die Chance, Rache an Marc Poe zu nehmen - da er ja scheinbar von Jona auserwählt wurde. Es sei denn dein Busenfreund Lee kommt dir zuvor. Welches Szenario ist dir denn eigentlich lieber?"

Die ironische Fragerei bewirkte bei Sharpe einen angewiderten Gesichtsausdruck. Doch der weicht nun einem überheblichen Lächeln.

Sharpe: "Es sollte mittlerweile auch zu deinen dreckigen Hundeohren durchgedrungen sein, dass zwischen Grizz und mir alles geklärt ist. It's only Business, Mad Dog. Eine Tatsache, die ich jahrelang einfach nicht gesehen habe. Schlussendlich geht es nur... und wirklich NUR um den Gerasy. Mir ist es ehrlich gesagt egal, gegen wen ich um mein Eigentum antrete. Und ich kann es erhobenen Hauptes tun, weil... "

Das Lächeln ist verschwunden. Die Muskeln spannen sich an.

Sharpe: "Bin ich kein Arschkriecher mehr... so wie du, oder Marc, oder dein Freund Godd."

Der Hund lacht für einen Moment auf, dann aber macht er einen Schritt auf Sharpe zu und schaut ihm mit rohem Ernst in die Augen.

Mad Dog: "Nur weil man da oben ist oder da oben hin will, ist man automatisch ein Arschkriecher, was? Natürlich hinterfragst du dich auch jetzt nicht, sondern zeigst lieber mit dem Finger auf andere. Da kann ich mir wohl noch und nöcher Fragen ausdenken, huh?! Sie prallen an dir ab... Aber schon einmal daran gedacht, dass dies da oben meine wahre Heimat ist?"

Er spielt auf die "Begrüßungsworte" des ehemaligen Gerasys an.

Mad Dog: "Wie gut, dass ich dich beim National Wrestling Day im Ring habe! Denn wie du eben gesagt hast: Es ist nur eine Frage der Zeit, bis ich in meine alte Heimat, die PCWA, zurückkomme."

Kevin klatscht in die Hände.

Sharpe: "Und ich dachte, du wirst es nie erwähnen. Deinen verzweifelten Versuch, erneut in meiner Psyche zu graben, ignoriere ich einfach. Denn... hat damals nicht geklappt und steht auch jetzt nicht zur Debatte. Lass' uns lieber über andere DInge reden... "

Er geht um den Tisch herum und stellt sich dem Hund direkt gegenüber.

Sharpe: "NWD, hm? Deine letzte Chance, wieder in die Heimat zurückzukehren. Die Fanfaren sind schon poliert, um die Rückkehr von Mad Dog anzukündigen. But guess what, Töle... wir spielen einen anderen Song an dem Tag. Den Abschied vom Night Fighter Mad Dog. Der Mann, der geflügelte Hund... S1margl... Mad Dog... der BEINAHE wieder in seinem Nest gelandet wäre... "

Ein weiterer Schritt auf den Hund zu, die beiden Männer trennt nur noch ein halber Meter.

Sharpe: "Wenn ihm Kevin Sharpe... wenn BLACKHEART ihm nicht die Flügel gebrochen hätte."

Ein Nicken bei der unbekannten Konstante gibt Sharpe natürlich nicht Recht. Es zeigt nur, dass der Hund verstanden hat, wie es mit der Motivation Blackhearts aussieht. 

Mad Dog: "Gut! Du willst mich vernichten..."

Wieder dieses wissende Nicken.

Mad Dog: "Aber ich habe auch nichts anderes von dir gewollt, huh?! Nach all den Jahren soll es genau auf diesen engen Grad hinauslaufen: Entweder Du oder Ich."

Für einen kurzen Moment stehen die beiden dort.
Auge in Auge. Schon ihren kommenden Kampf in Gedanken absteckend. Schon die Fehler des anderen vorausahnend. 

Keiner will nachgeben. 

Mad Dog: "Nur dass du die Chance hast, diese Geschichte zwischen uns zu beenden. Während ich die Chance habe, sie weitergehen zu lassen."

Kurz schafft es MD mit diesem Gedankenspiel auch seinen Gegenüber nachdenklich zu stimmen.

Mad Dog: "Denn du wirst in der PCWA bleiben, egal wie es ausgeht. Und dazu kannst du deine Worte und deine Urteile mir gegenüber in Stein meißeln, wenn du gewinnst. Wenn du mich besiegst, dann stimmt all das, was du von dir gibst. Dass ich mich bei Godd angebiedert hätte, dass ich mich verstelle und nicht mehr ich selber sei... Und vor allem stimmt dann, dass du den richtigen Weg gehst. Quest hin oder her. Ich werde nicht mehr da sein, um irgendwen vom Gegenteil zu überzeugen, die Mad Godds können kein Revival feiern, um es mit Lobotomy Blues aufzunehmen... Die Geschichte wird von den Siegern geschrieben. Und das wärest in diesem Falle du!"

Ein vorfreudiges Grinsen malt sich auf das Gesicht Kevin Sharpes. Doch auch Mad Dog lächelt.

Mad Dog: "Du fragst dich sicherlich, warum ich so viel Riskio eingehe, huh?! Warum ich alles auf eine Karte setze und so viel aufs Spiel setze... Nun. Das ist ganz simpel."

Er steht nun so dicht vor Sharpe. Er könnte ihn schlagen.
Tatsächlich drückt er aber seinen Zeigefinger auf die Brust des Kellerbewohners.

Mad Dog: "Weil ich besser bin als du!"

Ein kurzes Zucken des Augenlids.

Sharpe: "Wage es nicht noch einmal, mich anzutatschen."

Nicht laut... nicht aggressiv. Sondern leise... mit leicht schief gelegtem Kopf. Doch der Hund reckt nur sein Kinn etwas weiter in die Höhe... und der Finger bleibt da, wo er ist... auf der Brust Blackhearts. Und der...

...nickt.

Sharpe: "Du bist besser als ich, hm? Ich denke, unsere Historie spricht da eine andere Sprache. Aber das ist doch genau der Grund, wieso ich dein Türöffner zurück in die PCWA sein soll, oder? Du willst den Besten. Um dich zu beweisen. Dass du Jona nicht enttäuschst und dir die Rückkehr wirklich verdient hast."

Er umfasst die Hand des Hundes... drückt den auf seiner Brust ruhenden Finger sanft von sich weg. Doch der Night Fighter lässt es geschehen. Blickt nur weiter in die Augen seines Feindes.

Sharpe: "Und du hast den Besten bekommen. Aber denke nicht, dass das ein Spaziergang wird. Und ich werde nicht nachgeben."

Ein kurzer Blick streift den Finger, der immer noch in der Hand Blackhearts liegt. Dann greift der Konstante um, greift seinerseits die Hand Sharpes.
Stillstand.

Mad Dog: "Vielleicht habe ich dich tatsächlich ausgewählt, weil ich denke, dass du hier immer noch der Beste bist. Auch wenn es darum eigentlich heute Abend im Ring geht..." 

Einen Moment verharren die beiden Kämpfer in der Position, doch dann entwindet Kevin seine Hand aus dem Griff des Hundes. Auch dieses Mal... sanft... ohne Aggression. Dann nickt er kurz.

Sharpe: "Ob ich den Sieg im Turnier später hole oder nicht. Sei dir einer Sache gewiss... ich bin bereit für dich, Mad Dog."

Ein letztes Nicken beim Hund. Im Wissen, dass dies ihr letztes Treffen vor dem National Wrestling Day ist.

Mad Dog: "...vielleicht gibt es da aber auch noch einen anderen Grund, weshalb ich dich für den NWD ausgesucht habe, Sharpe. Aber diesen wirst du hier unten nicht finden."

Und plötzlich wirbelt der Night Fighter herum und verschwindet im Dunkeln. Nur noch seine Worte sind zu hören.

Mad Dog: "Sei bereit! Ja! Ich hätte dich auch getötet, wenn du es nicht gewesen wärest."

Mit zusammen gepressten Lippen schaut Blackheart dem geflügleten Hund hinterher und flüstert die Worte durch das Gewölbe.

Sharpe: "Auch das hättest du nur versucht, Mad Dog. Und es wäre bei dem Versuch geblieben."

Vincent Craven: "Also ist es amtlich. Mad Dog kämpft beim NWD um seine Rückkehr in die PCWA!"

Mike Garland: "Dafür muss er aber erst an Blackheart vorbei. Und dass DIE BEIDEN keine Freunde mehr werden, sollte klar sein."

Vincent Craven: "Gebe ich dir Recht. Sharpe hat vorhin eindrucksvoll seine Ambitionen untermauert und ist ins Finale eingezogen. Hoffentlich hat der Hund den Mund nicht zu voll genommen."

Mike Garland: "Du bist so ein Lyriker, Vince. Es ist wunderschön."

Vincent Craven: "Und du bist ein Idiot."

Mike Garland: "Nein - da verwechelst du mich mit Happy Hour! Und die bekommen nun im Ring endlich ihre Titel abgenommen."



Actions