Scene

Id
3839  
Name
Before we start ... one more Thing!  
Summary
Die Kontrahenten im Main Event, Smash und Poe treffen in der Kabine des Gerasy noch einmal aufeinander und sprechen über die jeweiligen Frauen im Leben des Anderen. Es wird nochmal deutlich die beiden mögen sich nicht. Smash schafft es schließlich den Gerasy Champion zu einem No DQ Match zu bewegen.  
Position
28  
Scenetype
Live  
Created At
2018-08-11 19:10:07  
Edited At
2018-09-06 16:28:14  
Show
Vendetta 136  


Die Mutation von Anna Richmond in Ms. Blackheart hat Marc Poe sehr hart getroffen. Es wird sicher einige Zeit dauern, bis er diesen Schock komplett verarbeitet hat. Um auf andere Gedanken zu kommen und sich mental auf das Match gegen Kevin Smash einzustellen, zog sich der aktuelle Undisputed Gerasy nach dem ziemlich merkwürdigen Ende des Smalltalks mit Hugo in seinen Lockerroom zurück. Doch immer wieder sind es die Bilder von Sharpe, Grizz Lee, Anna und dem verdammten Keller, die durch seinen Kopf schwirren. Die hierdurch erzeugte Wut und Enttäuschung lenkt Marc von seiner Vorbereitung auf den heutigen Kampf ab.

Um seine Konzentration auf den Main Event zu lenken, hat sich der Mann aus Baltimore einiges an Videomaterial von Smash zusammengesucht. Marc muss zumindest einigermaßen auf seinen Gegner vorbereitet sein, denn Ausreden werden später nicht zählen. Erstrecht nicht, wenn der Titel auf dem Spiel steht. Außerdem war es Poe der diesen Fight unbedingt wollte und nun gilt es trotz der Ablenkungen auf den Punkt bereit zu sein, damit der Smasher endlich seine verdiente Lektion bekommt.

 

Langsam aber sicher schafft es der ehemalige Hafenarbeiter seinen Ballast abzuschütteln und den Fokus auf den heutigen Kampf zu richten. Poes Laptop ist auf dem Tisch in der Mitte der Kabine aufgebaut, Marc selbst hockt im Sessel davor und stabilisiert sein linkes Handgelenk mit schwarzem Klebeband. Diesen Prozess beherrscht der Marylander im Schlaf, so kann er seine Augen auf den Bildschirm des Laptops fixieren. Über den Schirm flimmert eines der vielen Videos von Kevin Smash in Aktion. Poe studiert nicht nur die Bewegungsabläufe von Smash im Detail, sondern auch die verbale Kommunikation von Kevin während des Fights. Dies gilt nämlich als eine der Stärken des Smashers. 

 

Um nicht durch andere Geräusche abgelenkt zu werden, hat sich der ehemalige Hafenarbeiter seine Beats-Kopfhörer auf die Ohren gesetzt. So ist es kein Wunder, dass er nicht sofort mitbekommt wie eine zweite Person den Lockerroom betritt. Erst als sich der Besucher neben Poe aufbaut und einen Schatten auf den Laptop wirft, nimmt der Marylander die Kopfhörer ab und dreht seinen Kopf zu dem ungebetenen Gast.

 

Marc Poe: "Sorry, ich habe dich gar nicht klopfen gehört, Smashing Pumpkin."

 

Dem Marylander ist natürlich klar, dass sein Gast, der sich als sein heutiger Gegner herausstellt sicher nicht an die Tür geklopft hat. Ganz im Gegenteil, Smash ist einfach ohne Rücksicht auf Verluste zur Kabine des Champs marschiert und hat dort die Tür aufgerissen, um schließlich den Raum zu betreten. Hätte jemand versucht die selbsternannte Legende aufzuhalten ... nun es wäre vermutlich nicht gut für Denjenigen ausgegangen. Dem Smasher ist jedenfalls nicht entgangen, dass der Champion sich hier gerade ein paar seiner alten Kämpfe ansieht. Er grinst breit.

Kevin Smash: "Da möchte wohl jemand noch was lernen vor dem großen Kampf. Aber da kannst du dir auch tausend Videos anschauen, sie alle werden lediglich meine Größe bezeugen und dich einen Narren schimpfen, dass du mich herausgefordert hast!"

Abermals grinst Smash breit und lässt sich gar zu einem kurzen Lachen hinreißen.

Marc Poe: "Richtig viel erkennt man leider nicht. Irgendwie habe ich kein Videomaterial von dir in HD gefunden."

Eine deutliche Anspielung auf sein Alter, doch er wird es diesem Jüngling schon zeigen. Anstatt auf die Spitze zu reagieren, bleibt Smash lieber bei seinem oberflächlichen Grinsen.

Marc Poe: "Dann kam ich zu deinem letzten Match, es war gegen diesen Franzosen. Er hat dich ziemlich vermöbelt. Und heute wirst du sowas wie ein Deja-Vu erleben."

Smash entgleiten die Gesichtszüge, seine Backenzähne fangen an zu mahlen. Dieser verbale Schlag hat definitiv Wirkung gezeigt. Die Legende ist vorerst sprachlos. Das war eine seiner schmerzhaftesten Niederlagen ... sowohl psychisch, als auch physisch, nachdem er von knapp 5 Metern durch einen Tisch krachte! Damals hatte er gedacht, dass es sein letzter Auftritt gewesen sei. Dass er nie wieder in den Ring steigen würde. Doch dieser Poe hatte ihn einfach zu sehr provoziert und er machte gerade damit weiter. Ohne es selbst zu merken, ballt sich die Faust von Smash.

​Marc Poe: "Was willst du hier, außer blöd aus der Wäsche zu glotzen? Kannst du es nicht abwarten? Oder will der Pantoffelheld den Kampf etwa absagen?"

​Der Marylander klappt den Bildschirm des Laptops ein und erhebt sich aus seinem Sessel. Er geht einige Schritte auf Smash zu und lässt dabei seine getapte Schulter kreisen, die noch immer unter seinem "Poe-per-View"-Fanshirt versteckt ist. Poe will Smash seine heutige Achillesferse nicht auf die Nase binden, deshalb wird er das Shirt auch im Ring tragen. Smash stürmt förmlich einen weiteren Schritt auf Poe zu und schreit diesen zornig an.

Kevin Smash: "Fick dich Poe! Du bist doch an der ganzen Misere Schuld. Nur du trägst die Schuld daran, dass Mandy jetzt wütend auf mich ist und mich auf der Couch schlafen lässt. Vorhin hat sie sogar einfach so aufgelegt! Kannst du dir das vorstellen? Und du verfickt nochmal bist dafür verantwortlich!"

Poe grinst. 

Marc Poe: "Und was willst du nun? Soll ich deine Tränen trocknen? Ich dachte eigentlich dein Freund der Kuchen ist immer für dich da. Wenn nicht, dann frag doch mal Stevie Van Crane, der kennt einen guten Psycho-Doc."

Man merkt, dass es Poe riesigen Spaß macht, die lebende Legende zu dissen, darum setzt er noch einen drauf.

Marc Poe: "Okay, wenn es dich glücklich macht. Dann sing mir im Barry Manilow-Style von deiner Mandy vor."

Mit einem grimmigen Lächeln schaut der Mann aus Baltimore den XAW-Chef an. Diesem ist gar nicht nach Lachen zu Mute. Mit schlitzförmigen Augen durchbohrt sein Blick den Champ, während sein rechter Arm Poe einen heftigen Schubser verpasst, der diesen wenige Schritte zurückschreiten lässt!

Kevin Smash: "Lass meine Frau aus dem Spiel! Du hast schon genug angerichtet! Und genau deshalb, bist du mir was schuldig."

Marc Poe: "Das ist doch lächerlich, selbst für deine Maßstäbe. ICH habe dir ein Match um den Gerasy gegeben. DEN einen Titel, der dir in deiner Sammlung noch fehlt. Und das ist dir nicht genug?"

Das Lächeln auf Poes Gesicht ist verschwunden, er blickt Smash hart und kalt an. Doch der blickt ihn genau so ernst an.

Kevin Smash: "Du hast mir das verfickte Match doch aufgezwungen. Ich wollte das eigentlich gar nicht! Also nein, es ist mir nicht genug! Wenn es richtig scheiße läuft, dann hast du meine Ehe auf dem Gewissen. Das kannst du niemals wieder gut machen."

Marc Poe: "Jesus, es ist dein Ernst. Du glaubst tatsächlich, dass ich für deine Probleme mit Mandy verantwortlich bin."

Etwas verzweifelt schüttelt Marc seinen Kopf.

Marc Poe: "Ich glaube eher, dass du es in der Kiste einfach nicht mehr bringst. Schon mal darüber nachgedacht?"

Smash war schon stinksauer als er in Berlin ankam und hat sich seitdem nicht beruhigt. Nun ist er auf 180 und sein Kopf färbt sich feuerrot. 

Kevin Smash: "Halt jetzt die Fresse, du dreckiger ..."

Poe breitet die Arme aus, was so viel bedeuten soll wie "Komm doch her.". Smash steht auch tatsächlich kurz davor auf den Marylander loszugehen, doch dann entscheidet er sich anders. Er hält inne und holt noch einmal tief Luft, dann setzt er mit ruhiger Tonlage zu einer Antwort an.

Kevin Smash: "Nein, nicht hier. Am Ende verletze ich dich noch und du sagst den Kampf ab ... ich hatte eigentlich ohnehin erwartet, dass du einen Rückzieher machst!"

Smash hat sein arrogantes Lächeln wiedergefunden. Es ist nun an der Zeit dem Champ zu offenbaren, weshalb er tatsächlich hier ist.

Kevin Smash: "Wenn du so toll bist, dann sollten wir den Schwierigkeitgrad für dich etwas erhöhen. Und da du mir, wie gesagt, noch etwas schuldest, bin ich dafür unseren Fight in ein No DQ Match umzuwandeln."

Marc Poe: "Ganz sicher...."

Poe lacht sarkastisch.

Marc Poe: "...nicht! Wieso sollte ich sowas schwachsinniges tun? Wenn ich darauf eingehe, dann ist doch sonnenklar, dass dein Freund RM eingreifen wird. Also vergiss es!"

Kevin Smash: "RM ist ein Ehrenmann! Und was würde wohl Jona Vark sagen, wenn ihr Geschäftspartner unzufrieden zurück in die USA reist und diese Partnerschaft ebenso wie meine Ehe zu zerbrechen droht?"

Der Smasher grinst über beide Wangen, er hat einen Wunden Punkt getroffen. Smash weiß das. 

Marc Poe: "Die Geschäfte von Jona...."

Es fällt dem Marylander immer schwerer, wenn er über die Chefin redet, nicht nur den Namen Jona zu verwenden. Doch er reagiert noch, auch wenn es einige Momente zu spät kommt und daher etwas abgehakt klingt.

Marc Poe: "...Vark gehen mich nichts an. Ich will nur meinen Titel verteidigen."

Bei dem Gedanken an die Titelverteidigung, fällt dem Mann mit dem Man-Bun plötzlich wieder ein, dass er bei CORE gerne gegen AJ Dunn antreten möchte. Und AJ ist ein Angestellter von Kevin Smash. Vielleicht gibt es doch die Möglichkeit eines Deals mit dem XAW-Besitzer. Der grinst inzwischen immer breiter. Das Spiel der Provokation beherrscht er ebenso gut, wenn nicht sogar besser.

Kevin Smash: "Über was unterhaltet ihr euch denn sonst, nachdem ihr ..."

Poe hat zum Schlag ausgeholt und stoppt wenige Zentimeter vor dem Gesicht von Smash. Der zuckt kurz zusammen.

Marc Poe: "Jetzt hältst du mal dein dummes Maul, Legende. Mir ist nämlich eine Idee gekommen, die dich und sogar mich glücklich machen könnte."

Der Champion senkt seine Faust und der Smasher schließt den Mund und verbirgt nun sein Grinsen. Doch für Ruhe hat Poe damit nicht wirklich gesorgt.

Kevin Smash: "War klar, dass der Liebling von Miss Vark ihrem Geschäftspartner nicht einfach so einen in die Fresse donnert."

Er lacht dreckig auf und wie auf Kommando erhebt der Marylander wieder seine Faust und ist bereit diese in das Gesicht der Legende zu donnern. Smash nimmt beschwichtigend seine Arme nach oben.

Kevin Smash: "Okay, okay ... die eine Person werde ich wohl besser nicht mehr ansprechen. Wie ist denn nun dein Vorschlag?"

Marc Poe: "Du bekommst dein NO DQ Match, wenn du es AJ Dunn gestattest bei CORE aufzutreten."

Der XAW-Besitzer lacht verächtlich.

Kevin Smash: "Ich kann den Kerl genau so wenig leiden wie dich und eigentlich verdient ihr Zwei einander. Aber warum sollte AJ bei CORE kämpfen? Er ist der Champion der XAW und steht weit über dir. Was würde ihm ein einfaches Single-Match gegen dich bringen? Denn deinen Titel bist du ja in wenigen Minuten los, wie wir beide wissen."

Marc Poe: "Sicher."

Der Marylander schaut den Smasher selbstbewusst an, natürlich geht Poe nicht davon aus hier und heute seinen Titel zu verlieren. Was wäre er für ein Champion, wenn er so denken würde. 

Marc Poe: "Wenn du darauf bestehst, dann folgender Zusatz: Der Fight bei CORE zwischen AJ und mir findet nur statt, wenn es um den Gerasy geht."

Smash denkt kurz darüber nach, doch eigentlich ist es ihm völlig egal. Für ihn zählt nur, dass er dieses verdammt No DQ Match bekommt, um sich so einen weiteren Vorteil gegen Poe zu sichern. Das breite Legendenlächeln bildet sich abermals auf der Miene von Smash.

Kevin Smash: "Deal. No DQ und du bekommst Dunn. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass du mich besiegst ... aber wie bereits gesagt, du Jüngling ... that won't happen!"

Provokant grinst Smash den Anderen an.

Marc Poe: "So sieht es aus, Pantoffelheld. Allerdings werde ich die Sache noch mit Jona.... Vark besprechen müssen."

Smash lacht einmal mehr dreckig auf.

Kevin Smash: "Und er nennt mich Pantoffelheld."

Touché könnte man sagen oder etwa nicht?

Marc Poe: "Ms.Vark ist mein Boss und da du in einer ähnlichen Position wie sie bist, sollte es dir eigentlich klar sein, dass man als Angestellter keine Alleingänge hinlegt."

Doch Smash winkt grinsend ab.

Kevin Smash: "Mich würde viel eher interessieren, ob ihr das vorm zu Bett gehen oder danach besprecht."

Es folgt das nächste vor Ekel triefende Lachen aus der Legendenkehle. Poe blickt die Legende scharf an.

Marc Poe: "Wenn du den Ring später aus eigener Kraft betreten willst, dann verschwindest du jetzt besser. Ob du ihn allerdings ohne Hilfe verlassen kannst, werden wir dann sehen."

Smash lacht laut auf und schüttelt den Kopf.

Kevin Smash: "Die Frage ist viel eher, ob du nach unserem Match jemals wieder einen Ring betreten wirst!"

Er dreht sich schließlich um und will die Kabine verlassen. An der Türschwelle hält er jedoch noch einmal an, um Poe anzugrinsen.

Kevin Smash: "Wir sehen uns ... du Dummkopf!"

Wie ein Echo hallt das Lachen durch den Raum, als Smash diesen verlässt.

Marc Poe: "Primitiver Höhlenmensch."

Poe ist trotzdem klar, dass dieser Mann gefährlich ist, mehr als es den Anschein macht. Der Marylander muss höllisch aufpassen, erstrecht da es keine Disqualifikation geben wird. Aber der Champ ist nun definitiv bereit, er ist voll fokussiert auf den Smasher. Sharpe, Lee und Anna sind vorerst vergessen.


Vincent Craven: "Die Auseinandersetzung zwischen Marc Poe und Kevin Smash spitzt sich kurz vor unserem Main Event noch einmal zu."

Mike Garland: "Poe zeigt erneut seine Überheblichkeit und den mangelnden Respekt vor der Legende."

Vincent Craven: "Hast du nicht gesehen, wie er sich vorbereitet hat? Da kann von mangelndem Respekt nicht die Rede sein."

Mike Garland: "Aber von Überheblichkeit. Kurz vor dem Main Event noch schnell ein paar Moves des Gegners sehen. Das reicht im Leben nicht."

Vincent Craven: "Poe wird sich zuvor auch schon informiert haben. Interessant fand ich auch, mit welchem Match er bei CORE liebäugelt. Ein Match gegen A.J. Dunn."

Mike Garland: "Das wird, wie so vieles, vom Main Event abhängen. Smash dürfte als Champion sicher andere Prioritäten setzen. Und ich fürchte, das dürfte Jona Vark nicht so gut schmecken wie Marc Poe..."

Vincent Craven: "Ihr Büro wird soeben wieder einmal besucht... Schalten wir gleich rüber."



Actions