Scene

Id
3821  
Name
Shower√∂ffnung  
Summary
 
Position
10  
Scenetype
Live  
Created At
2018-08-09 15:28:23  
Edited At
2018-09-12 21:08:36  
Show
Vendetta 136  


 


136

Live aus dem PCWA Theatre / Berlin, Deutschland (Phoenix Center)

Bild

 

Das große Quest for the Best Logo wird auf dem Aliera Thron deutlich in Szene gesetzt und die Fans wissen sofort: Jetzt geht es los! Vendetta 137 wird gleich beginnen. Sogleich reißt es sie nämlich von den Sitzen, sie springen auf und zeigen ihre mitgebrachten Plakate oder das gerade erworbene Merchandise in die Kamera. Während die letzte Ausgabe noch mit einem großen Feuerwerk begann, so ist es nach dem Intro nun lediglich das Logo des Quests, welches den Fans in der Halle und den Menschen vor den Bildschirmen gezeigt wird. Flux schaltet die Regie daher rüber zu unseren beiden Kommentatoren.

Mike Garland: "Es ist angerichtet, liebe Fans! Die vorletzte Ausgabe vor unserem nächsten Großereignis, CORE!"

Vincent Craven: "Und wie es in dieser Season üblich ist, steht das nackte Wrestling, das pure Ringen im Vordergrund. Nichts anderes wollte wohl auch die gelungene Eröffnungssequenz ausdrücken."

Mike Garland: "Wrestling, Wrestling, Wrestling - und das bedeutet heute: Viertelfinale Nummer 2 und 4 kommen auf uns."

Vincent Craven: "Bevor wir diese beiden Matches ausführlich besprechen, sollten wir allerdings noch einen Blick auf die Pre Show werfen. Schließlich hat sich hier mit Ronin ein neuer Mann per Video gemeldet. Ob er bei der nächsten Show schon live in Erscheinung treten wird?"

Mike Garland: "Das können wir wohl erst dann beantworten. Allerdings war Jona Vark in der Vergangenheit nicht zimperlich damit, Neulinge gleich ins kalte Wasser zu schmeißen. Und Ronin sah auch nicht wie jemand aus, der einem Match abgeneigt wäre. Vielleicht ja gegen Mad Dog, was?!"

Vincent Craven: "Du weißt genau, dass S1margl zur Zeit kein Teil der PCWA ist. Dass er seinen Freund Stevie van Crane nach dessen Niederlage aufbauen wollte, spricht allerdings endlich mal wieder für ihn."

Mike Garland: "SVC soll sich einen Gegner suchen und sich nicht so sehr mit sich selbst beschäftigen. Er soll seinem Wrestler Gen nachgehen..."

Vincent Craven: "Dass auch das nicht immer von Erfolg gekrönt ist, musste Carnageddon erfahren. Da sprechen sie mit Happy Hour ein Titelmatch für CORE ab, bekommen auch das Match; wissen allerdings nicht, ob es um die Cotatores gehen wird."

Mike Garland: "Die Happy Guys gehen auch nur so dämlich davon aus, dass sie die Titel während der Season nicht verteidigen müssen, da sie die Cotatores sonst längst wieder los wären. Diese Entscheidung von Jona Vark ist verdammt richtig."

Vincent Craven: "Wir müssen abwarten, wie sie das gemeint hat. Für Stem könnte die Geschichte so oder so auf eine Doppelbelastung hinaus laufen."

Mike Garland: "Natürlich! Das habe ich mich auch gefragt!? Wieso denkt er nicht, im Quest weiter zu kommen? Seltsame Einstellung bei der jungen Generation." 

Vincent Craven: "Dabei hat das Quest for the Best Turnier erst bei Vendetta 136 begonnen, heute geht es in die zweite Runde und bei CORE finden schließlich Halbfinale und Finale statt. Dem Gewinner winkt ein Match seiner Wahl, zum Zeitpunkt seiner Wahl, gegen einen Gegner seiner Wahl. Die vollkommene Freiheit an Stipulations. Was für ein Preis für diejenigen, die noch im Turnier verblieben sind."


Bild

Mike Garland: "Und dies sind allenvoran besagter Stem, James Godd und Seth Goldstein!"

Vincent Craven: "Stem hat zwar bei der letzten Vendetta unglücklich gegen Jimmy Maxxx verloren. Allerdings dürfte ihm das pure Wrestling entgegen kommen, außerdem hat er bei seinen beiden Gegnern keine miesen Tricks zu erwarten."

Mike Garland: "Wie gesehen, ist er allerdings mit dem Kopf woanders. Auch James Godd scheint gedanklich schon im Halbfinale zu sein; zumindest ist so das Aufeinandertreffen mit Rouswell zu verstehen, der in der letzten Show gegen Stevie van Crane und Rob Collins in die zweite Runde einzog."

Vincent Craven: "Der Engländer hat Sarah Duciel verteidigt. Wundert mich, dass du auf sie nicht direkt angesprungen bist, Mike."

Mike Garland: "Der Engländer soll die Finger von ihr lassen. Als er das letzte Mal versuchte, eine Frau zu erobern, starb diese später."

Vincent reißt erst den Mund auf, dann schüttelt er mit dem Kopf.

Vincent Craven: "So pietätslos wie eh und je - Mike Garland, liebe Fans. Du bist also für Seth Goldstein?!"

Mike Garland: "Der Junge ist gut in Form, schwebt auf einer Welle der Begeisterung. Wieso sollte er diesen Schwung nicht nutzen?"

Vincent Craven: "Da er beim Battlefield auftrat, könnte dies vielleicht noch Nachwirkungen mit sich gezogen haben, die ihn beeinträchtigen könnten. Außerdem sehe ich James Godd nicht mit den Gedanken woanders. Der Quest dürfte für ihn höchste Priorität genießen!"

Mike Garland: "Godd könnte im Halbfinale immerhin auf einen seiner Wunschgegner treffen, nämlich RM den Kuchen!"

Vincent Craven: "Goldsteins Traumgegner, Shadow, hat bei der letzten Show gegen El Hermano und Lara Lee das Ticket ins Halbfinale gelöst. Soll es zu Goldstein vs. Shadow kommen, muss Goldstein allerdings nicht nur heute siegen, sondern ebenso gegen Louis Rouswell bestehen. Shadow müsste zudem den Gewinner des heutigen Second Matches aus dem Turnier kegeln."

Mike Garland: "RM der Kuchen, Kevin Sharpe oder Jimmy Maxxx. Die Konstellation bietet zu 100% andere Vorraussetzungen als beim Opener."

Vincent Craven: "Schon klar, dass dir diese drei Männer eher gefallen, Mike. Wobei Maxxx sich ja selbst im Pre Show Video rausgenommen hat, indem er meinte, den anderen nur eine Lektion erteilen zu wollen, allerdings nicht gewinnen zu können."

Mike Garland: "Wieder so eine seltsame Meinung. Wenn er die Cryption will, dann soll er sich die Shot im Quest erkämpfen. Siehe Circumvent im letzten Jahr, der es bis ins Finale schaffte."

Vincent Craven: "Sharpe... oder Blackheart steht ihm allerdings gegenüber. Und der hat bereits klar gemacht, dass er den Gerasy zurück will und alles daran setzen wird, das Match für sich zu entscheiden. Und obwohl ich seine Wandlung nicht gutheiße, ist der Mann im Ring gefährlich."

Mike Garland: "RM aber sollten wir auch nicht abschreiben, schließlich hat dieser Fuchs immer einen Plan. Und ein Triple Threat Match bietet für ihn außerdem die Chance, sich mehrfach aus dem Match heraus zu ziehen."

Vincent Craven: "Das sollte er wagen. Es wäre mal wieder die Antithese zum Turnier als solchem. Aber dass er einen Plan hat, glaube ich leider auch. Dafür muss man nur auf unseren Main Event schauen." 

Main Event
- First Title Defense -
Regular Singles Match
Undisputed Gerasy Title
Bild
Bild
Bild
Bild
(Der erste Pinfall entscheidet über den Sieg. Als Pinfall zählen Three Count und Submission.
-Referee: Yoshi Funaki, Kein Zeitlimit)

Mike Garland: "Jawohl. RMs Buddy Kevin Sharpe trifft in einem Undisputed Gerasy Titlematch auf Marc Poe! Und sollte er gewinnen, übergibt er den Titel an RM."

Vincent Craven: "Der Konflikt zwischen Poe und Smash spitzte sich in den letzten Monaten zu, nachdem Smash im Zuge des Imperial Impacts immer wieder hier auftauchte und verbale Stiche gegen unseren Champion setzte."

Mike Garland: "Nun zeigt der Besitzer der XAW aber, dass auch etwas hinter seinen Worten steckt. Er riskierte für dieses Match sogar seine Ehe! Wenn das mal kein Siegeswille ist!?"

Vincent Craven: "Von wegen! Poe hat ihn verbal zu diesem Match gezwungen und Smash musste Zuhause die Scherben der Vase aufkehren, die er bereits herunter geschmissen hatte. Das einzige, was Smash wollen kann, ist hier und heute nicht seinen halbwegs guten Ruf zu verlieren."

Mike Garland: "Pah, wie überheblich du bist, Vince. Und was du unserem jungen Champion schon zutraust. Er hat sich in einem Singles Match um den Gerasy noch nicht bewiesen, vergiss das nicht. Außerdem dürfte ihm die Sache mit Lee mehr im Magen liegen, als ihm und dir lieb sein kann."

Vincent Craven: "Wenn Marc Poe eine Eintagsfliege wäre, hätte er nicht das Main Event Picture der PCWA zwei Shows in Folge dominiert, Mike. Überheblichkeit ist etwas anderes, ich stütze mich auf die Tatsachen. Der Marylander ist nicht einfach vom Himmel gefallen, im Gegenteil hat er sich das erarbeitet. Er ist gut drauf und macht das heute Abend."

Mike Garland: "Oh, Vincent. Für mich ist er nämlich noch gar kein Meister, der vom Himmel hätte fallen können. Er muss jetzt als Gerasy weiter an sich arbeiten. Und in dieser Phase ist er als Champion schwach und angreifbar. Und genau in dieser Phase kommt nun ein Altmeister und fordert ihn heraus."

Vincent Craven: "Fangen wir lieber mit der Show an, ansonsten habe ich bei deinem unnötigen Gerede schon keine Lust mehr, Mike."



Actions