Scene

Id
3702  
Name
Versprochen ist versprochen  
Summary
Rob Collins und Tony Graves fordern bei den Ring Assassins ihren versprochenen Cotatores Shot ein. Die RA winden sich aufgrund ihrer Zusage an Happy Hour und Ashfields unfair verlorenes Match raus, womit sich die Armitage Company nicht zufrieden gibt.  
Position
18  
Scenetype
Live  
Created At
2018-05-19 10:07:23  
Edited At
2018-06-08 15:42:10  
Show
Vendetta 134  


Die Armitage Company hat mittlerweile zusammengefunden. Hugo, Tony Graves und Rob Collins sind im Backstagebereich des PCWA-Theaters unterwegs. Rob ist der Meinung, dass es Zeit wird die Ring Assassins zu konfrontieren. Immerhin hatten sie zugesagt, dass Rob und Tony ein Match um die Cotatores Trophy bekommen, wenn Graves einen Sieg gegen Sean Ashfield holt. Dies ist bei Vendetta 132 geschehen, doch bisher kam von den Assassins nichts. Und beim Imperial Impact treten sie gegen Happy Hour an und nicht gegen die Mannen der Armitage Company.

Rob Collins: "Schauen wir mal im Trainingsraum nach, diese Zwei Hohlköpfe kennen doch nichts anderes als trainieren. Wahrscheinlich haben sie deshalb sogar ihr Versprechen vergessen. Naja, was will man von Pain & Gain schon erwarten?"

Graves stimmt mit einem Lächeln zu. Hugo hat wahrscheinlich nicht mal zugehört. Die Company ist am gewünschten Zielort angekommen. Rob Collins betritt anschließend als erstes den Trainingsraum. Er blickt Richtung der Crossover-Zugstation. 

Sean Ashfield hat sich ordentlich Gewichte draufgepackt und sein Tag-Team Partner Connor Rogue feuert ihn an. 

Rob Collins: "Guckt sie euch an diese Weichbirnen. Nichts im Hirn außer Pumpen."

BUMM!

Mit einem lauten Knall fallen die Gewichte herunter. Ashfield hat den Seilzug losgelassen und starrt nun wütend auf die Eindringlinge. Connor Rogue stellt sich neben ihn.

Sean Ashfield: "Ich habe gleich ein wichtiges Match und euch zwei fällt nichts besseres ein, uns bei meiner Vorbereitung zu stören?!"

Böse schaut der emotionale Amerikaner zu den Armitage Gesellen. Rogue hebt unterdes die Hand und deutet auf Collins und Graves.

Connor Rogue: "Und ihr habt keine sinnvollere Idee, als unsere Intelligenz in Frage zu stellen? Natürlich sind unsere In Ring Fähigkeiten indiskutabel, aber im Gegensatz zu unserer Intelligenz gehört doch wohl eher eure auf die Anklagebank, wo ihr euch doch beide billig an Armitage verkauft habt!"

Rob Collins: "Tja, wir haben uns an die Armitage Company verkauft und tragen teure Designeranzüge. Und ihr? IHR habt euch bei RM prostituiert und tragt hässliche Trainingsänzuge wie irgendwelche Olympioniken. DAS ist billig."

Collins schaut zu Graves und Hugo, der erstere der Beiden hat sein diabolisches Grinsen aufgesetzt. Hugo reagiert wie üblich einfach gar nicht auf die Worte seines "Vorgesetzten".

Rob Collins: "Über eure Ringfähigkeiten reden wir lieber gar nicht erst. Die Cotatores habt ihr doch nur durch Glück und die Hilfe von Tony gewonnen. Rogue hat gegen Sharpe und ich glaube sogar gegen Dante Rodriguez verloren und Ashfield wurde von Tony ganz klar bezwungen. Also was wollt ihr zwei Gipsköpfe uns weißmachen? Gebt uns lieber unsere verdiente Titelchance, damit die Cotatores endlich wieder etwas Wert sind."

Tony Graves: "Du hast im Ace of Spades geweint wie ein Baby, Ashfield. Ich hab dich also fair and square besiegt."

Sean Ashfield: "Du hast mich nur besiegen können, weil diese Idioten mich vorher attackierten! Wäre das Match fair gestartet, hättest du niemals gewonnen, Tony!"

Nun tritt Connor Rogue an Rob Collins und Tony Graves heran. 

Connor Rogue: "Zudem warst du, Collins, zu diesem Zeitpunkt kein Teil der PCWA mehr. Hast lieber Armitages Stiefel geleckt. Während unser Bündnis mit RM von gegenseitigem Respekt zeugt, läuft eures mit Armitage auf eine Abhängigkeit hinaus. Wir können tun, was wir wollen, während ihr tun müsst, was Armitage sagt. Und wir wollen beim Imperial Impact Team Happy Hour eine Lehre erteilen sowie Undisputed Gerasy werden! Was ihr beim PPV macht, ist uns herzlich egal. 'Hinten anstellen' heißt die Devise."

Von Rob Collins bekommt Connor Rogue für diese Rede beide Daumen hoch.

Rob Collins: "Thumps UP. Diese Worte hätten genauso gut aus dem Mund von RM kommen können. Es muss wirklich einfach für ihn gewesen sein, eure Mini-Hirne zu "brainwashen". ICH hingegen, habe freie Handlungsmöglichkeiten."

Hugo gibt ein Geräusch von sich, welches wie ein Lachen klingt. Seine Mundwinkel sind ebenfalls etwas höher angesiedelt als sonst, Rob schaut seinen "Assistenten" kopfschüttelnd an.

Rob Collins: "Wie gesagt, ICH als Vize-Präsident habe alle Freiheiten und auch Tony kann alles machen, wonach ihm beliebt. Wenn ihr tun könnt, was ihr wollt, dann entscheidet doch jetzt, wer von euch am Elimination Chamber teilnimmt. Oder darf das nur RM entscheiden?" 

Rogue rollt genervt mit den Augen, während Ashfield einen Satz auf Collins und Graves zu macht und drohend den Finger vor ihre Gesichter hält.

Sean Ashfield: "Soweit ihr euch erinnern könnt, hatte nur ich diese Option. Und da es euch entfallen ist, wir haben das bereits entschieden! Aber eure Alzheimer -Gehirne wollen Gründe, was?"

Sean reckt seinen Cotatores Belt nach oben und hebt ihn direkt vor die Augen der Armitage Company.

Sean Ashfield: "Ich bin Cotatores Champion. Ich trage den höchsten Titel der PCWA. Ich brauche also keine Chance auf den Gerasy... schon gar nicht beim ImperiaI Impact, denn dort treten wir gegen Happy Hour an und werden sie aus dem Dome treten. Sie haben dafür gesorgt, dass ich gegen ein Nichts wie dich verliere, Tony, und sie haben Noah zurück geholt, um uns zu kopieren! Sie wollten den Krieg und wir werden ihnen die größte Niederlage ihrer Karriere beibringen. Das ist es, was ich will. Das ist, was ich tun werde."

Spricht er und geht an Graves und Collins vorbei, um den Raum zu verlassen.

Connor Rogue: "Ihr seid danach dran, Stiefellecker!"

Auch Rogue folgt seinem Partner, Tony hält ihn jedoch an der Schulter fest.

Tony Graves: "Obwohl ihr am Zug seid und angeblich das bessere Blatt habt, sagt ihr einfach 'weiter'... Das heißt, dass wir nun wieder dran sind, right?!"

Rogue reagiert auf diese Provokation nicht mehr, sondern reißt sich los, um seinem Partner nachzugehen. 


Vincent Craven: "Tony Graves und Rob Collins fordern ihre Chance ein. Da sieht man, was die Assassins davon haben, wenn sie großmutig den Mund aufreißen."

Mike Garland: "Ach komm. Du kennst die Fakten genauso wie sie Graves und Collins kennen. Warum haben sie sonst kein Singles Rematch gefordert?"

Vincent Craven: "Weil die Assassins ebenso keine Rematches gewähren, wenn sie mit Hilfe anderer Siege errungen haben!? Es tut Ashfield und Rogue vielleicht mal ganz gut, wenn sie mit ihren eigenen Waffen geschlagen werden."

Mike Garland: "Es täte der Armitage Company auch mal gut gegen die Assassins zu verlieren. Aber die RA stehen nunmal im Krieg mit Happy Hour - und Tony Graves hat sich ja mit Seth Goldstein auch einen neuen Feind gemacht."

Vincent Craven: "Meintest du nicht eben noch, die Armitage Company würde gute Herausforderer abgeben."

Mike Garland: "Bessere als Happy Hour. Aber noch lange nicht besser als die Ring Assassins."

Vincent Craven: "Ah ja... Wie auch immer. Die Tag-Team Szene bleibt spannend und nach dem Imperial Impact könnte sie sich nochmal neu durchmischen. Die Armitage Company will da sicherlich vorne mit dabei sein - mit Happy Hour, den Ring Assassins und vermutlich auch mit Carnageddon."



Actions