Scene

Id
3696  
Name
Pushing Daisies  
Summary
Carnageddon wartet auf den bevorstehenden Match. Dante Rodriguez taucht auf und stänkert Lara an. Bevor es zu einem Schlagabtausch eskalieren kann, erscheint Jimmy Maxxx und stänkert Stem, Lara und sogar auch Dante an.  
Position
10  
Scenetype
Live  
Created At
2018-05-16 20:54:56  
Edited At
2018-06-04 19:57:44  
Show
Vendetta 134  


"Noch zehn Minuten!"

Die Stimme des PCWA-Mitarbeiters hallt durch den Flur und wird von Barry 'Stem' Wilson mit einem Nicken quittiert. Lara Lee hingegen prüft noch einmal die Schnallen ihres linken Stiefels, das zugehörige Bein auf einen Stuhl gestellt. An ihrem Kampfmontur hat sich heute auch nichts geändert – schwarzes, ärmelloser T-Shirt, schwarze Kampfhose mit weißen „Kratzspuren“ und Boots mit gehärtetem Schaft. Die lange Haaren hat sie diesmal nicht zu einem Pferdeschwanz gebunden, stattdessen fallen sie frei herunter.

Wilson trägt wie immer kurzen Hosen und Boxerboots. Die Hände sind bereits getaped und aktuell in die Hüften gestemmt. Er mustert seine Partnerin mit argwöhnischem Blick. Was der Amazone nicht verborgen bleibt.

Lara Lee: "Was?"

Beinahe unmerkliches Kopfschütteln beim Rothaarigen.

Stem: "Das fragst du noch?"

Das Muscle Chick lässt von ihren Stiefeln ab und baut sich breitbeinig mit ebenfalls in die Hüften gestemmten Händen vor Barry auf.

Lara Lee: "Ja. Exakt. Also... "

Sie lächelt.

Lara Lee: "Wo drückt der Schuh, Großer."

Stem: "Musste das wirklich sein? Dein Verhalten bei Miss Vark?"

Das Lächeln ist schon wieder verschwunden, sie ächzt.

Lara Lee: „Muss ich's dir denn nochmal erklären, Stem? Diese Tuss- äh Frau hat Probleme mit mir. Ich habe keine Ahnung, was sie will. Ich will einfach nur kämpfen, aber sie erlaubt es mir nicht! Sie regt sich nur deshalb völlig übertrieben auf, weil ich dem Obermotzarschloch Jimmy eine völlig berechtigte Abreibung verpasst habe -  oder hat er es etwa nicht verdient?“

Barry lacht kurz auf.

Stem: "Natürlich hat er das. Aber du kannst doch nicht einfach zu ihm gehen und ihn verprügeln! Solche Dinge regelt man im Ring."

Die Augen der Amazone verengen sich zu Schlitzen.

Lara Lee: "Willst du mir etwa vorschreiben, wie ich meine Sachen regeln soll?"

Augenrollen beim Hühnen. Dann legt er ihr die Hand auf die Schulter.

Stem: "Natürlich nicht. Aber sei doch einfach ein bisschen weniger impulsiv. Das hilft meistens mehr."

Mit viel Energie und sehr impulsiv und ziemlich angepisst, läuft Dante auf das Duo zu.

Dante: "DA BIST DU JA, DU BLÖDE KUH! ICH HAB DICH ÜBERALL GESUCHT."

Sichtlich verwirrt beugt sich Barry zu seiner Partnerin.

Stem: "Lara... wer ist das? Und wieso schreit er so?"

Die Kanadierin schließt die Augen und atmet tief durch. Bloß nicht die Nerven verlieren. Jimmy und Jona reichen ihr schon, nun auch noch Dante mit dem blöden Brief.

Lara Lee: „Das ist ein Mexikaner. Nennt sich Dante Rodriguez und ist fuchtelteufelswütend auf mich, weil er glaubt, ich hätte ihn mit einem beschissenen Brief angepisst…“

Bevor Barry auch nur zu einer Antwort ansetzen kann, fährt Rodriguez fort.

Dante: "Was heißt hier 'ein Mexikaner', ich bin DER Mexikaner, du Muskelweib, außerdem habe ich Beweise, dass der abgefuckte Brief von dir ist, und glaub ja nicht, dass mir dein Partner Angst macht."

Verwirrt blinzelt Wilson.

Stem: "Was? Aber ich... "

Doch seine Partnerin legt ihm die Hand auf die massige Brust.

Lara Lee: „Jetzt halt mal die Luft an, Loco! Wenn Du mich besser kennen würdest, würdest du feststellen, dass ich nicht so einen Scheiß wie diesen blöden Wisch Papier abziehe. WENN ich ein Problem mit DIR habe, dann gehe ich DIREKT zu dir und sage es in deiner verschissene Fresse, ist das klar?! Und Beweise? Was für fucking Beweise sollst du angeblich haben? Lass mich in Ruhe und verschwinde!“

Verächtlich lacht der Mexikaner auf.

Dante: "Ich lass dich ganz sicher nicht in Ruhe, Puta, bis ich endlich weiß, was der ganze Scheiß soll, zur Not trete ich dir auch jetzt und hier in den Arsch, damit du endlich mit der Wahrheit rausrückst."

Daraufhin macht sie einen Schritt nach vorne und hebt die Fäuste hoch.

Lara Lee: „Dann halt deine blöde Klappe und kämpf! Und zwar hier und jetzt!“

Urplötzlich schiebt sich der Hühne aus Roanoke, der den Disput bis jetzt nur beobachtet hat, zwischen die beiden Streithähne... beziehungsweise den Streithahn und das Streithuhn. Einer seiner massigen Hände ruht auf Dantes Brust, die andere hält Lara an der Schulter fest. Er dreht den Kopf zu seiner Partnerin.

Stem: "Hör auf, Lara. Das bringt doch nichts. Wie ich vorhin gesagt habe... kläre es mit ihm im Ring. Und du... "

Nun wendet er sich an den jungen Mexikaner.

Stem: "Ich weiß nicht, wer du bist, und ich weiß nicht, wovon ihr Beide da redet. Aber ich rate dir tunlichst, dich nicht mit meiner Partnerin anzulegen."

Er lässt Laras Schulter los und dreht sich nun vollends zu Dante um. Der Mexikaner ist nicht viel kleiner als der Rothaarige, doch könnte er sich ohne Probleme hinter dem massigen Mann verstecken.

Stem: "Denn dann bekommst du es auch mit mir zu tun."

Dante mustert den Schrank von oben bis unten mit einer hoch gezogenen Augenbraue.

Dante: "Was willst du eigentlich von mir, Puta, bilde dir bloß nichts drauf ein, nur weil du breiter als ich bist. Das juckt mich genauso viel wie mein Arsch nach dem Scheißen, mit dir wische ich genau so den Boden auf, wie mit der blöden Kuh da drüben. Außerdem solltest du dir mal die Zunge besohlen lassen."

Der Rothaarige presst die Lippen aufeinander und ballt die Fäuste. Hatte er Lara noch vor nicht allzu langer Zeit ermahnt, ruhig zu bleiben, so kocht es nun in ihm. Er lässt die Fingerknöcheln knacken und beugt sich in Richtung des Mexikaners.

Stem: "Ich rate dir... "

"Typisch Stem... immer am Ratschläge verteilen."

Da kommt ein Berliner mit dreckigen Haaren, in Shorts und einem ärmellosen Shirt. Seine dreckigen Ringerstiefel knallen laut auf dem Boden.

Jimmy Maxxx: "Oh Mann.... diese Szene hier ist so typisch PCWA. Ich meine hört ihr euch mal selber zu? Arschjucken? Warum nicht gleich billige Klopf Witze, um die Fans zu unterhalten?"

Er lacht, nicht nur über Stem und Lara sondern auch über Dante.

Jimmy Maxxx: "Gut, dass ich in so guter erfolgreicher Gesellschaft bin heute Abend. Stem... Lara... ich weiß genau, dass ihr es gar nicht abwarten könnt mir den Hals umzudrehen. Das müsstest du mal sehen, Dante... aber warte, nein moment, das kannst du ja nicht. Dafür müssten wir erst die Kameras hier abschalten, damit Lara sich traut aus ihrer Haut zu fahren."

Sein Blick geht zu ihr, grinsend.

Jimmy Maxxx: "Ein unwichtiges Match mit unwichtigen Leuten, von denen drei hoffen dadurch an die Spitze einer Liga aufzusteigen, die am niedrigsten Punkt ihrer Existenz steht. Können wir uns nicht einfach darauf einigen uns die Köpfe einschzuschlagen und danach genauso unbedeutend in unser normales Leben zurückzukehren? Nein das können wir nicht, dafür sind eure aufgeblasenen Egos zu groß. Am Ende werde ich wahrscheinlich wieder von meinem Tag Team Partner betrogen."

Jetzt dreht er sich zu Dante.

Jimmy Maxxx: "Jeder hier denkt, ich bin das Arschloch, das niemanden leiden kann. Niemanden an sich ranlässt. Falsch! Ich sehe alleine hier drei Leute, die selbst die größten Egoisten sind, die sogar Mama und Papa für ihren eigenen Vorteil an den Teufel verkaufen würden."

Dann noch ein kurzer Schmunzler.

Jimmy Maxxx: "Wenn sie nicht gerade dabei sind, sich mit billigen plumpen Sprüchen zu belegen."

Dante mustert den Neuankömmling, der sein Partner für heute sein soll.

Dante: "Hör mal zu, du Kalkleiste, ich weiß nicht, wer dir ins Hirn geschissen hat oder warum du auf die zwei Putas so scharf bist, aber wenn sich Erwachsene unterhalten, haben die Krümel still zu sein, außerdem, Taco, geh erst mal duschen, deine Haare sehen ja aus."

Der Berliner lacht laut durch die Gänge Backstage.

Jimmy Maxxx: "Danke für die Schönheitstipps, Dante... man sieht ja, dass du ein "Experte" dafür bist. Vielleicht solltest du mit den Zähnen anfangen, denn aus deinem Maul riechst du so, als wäre dir das Arschjucken so sehr zu Herzen gegangen, dass du es gleich selber weggeleckt hast."

Er krümmt sich vor lachen.

Jimmy Maxxx: "Aber gut zu wissen, dass ich mal wieder recht habe. Leute wie ihr fühlen sich nur gut, wenn sie auf anderen rumhacken können. Aber gut macht ruhig, ihr wisst aber selbst, dass mich das einen feuchten interessiert. Es gibt nichts, was ich nicht schon über meine Person gehört habe, von Wrestlern oder Fans."

Die Amazone will etwas sagen, doch Wilson legt ihr die Hand auf die Schulter.

Stem: "Lass es."

Lara Lee: "Aber... "

Doch der eindringliche Blick ihres Partners lässt sie tatsächlich verstummen. Der Rothaarige strafft sich.

Stem: "Well... ich denke es ist alles gesagt. Den Rest klären wir im Ring."

Der junge Mexikaner lacht kurz.

Dante: "Wir sehen uns in eben Jenem, Hasta la vista Bitches. Und du... "

Er wendet sich Jimmy Maxxx zu.

Dante: "Ich weiß zwar nicht, wer du bist und warum du mir zugeteilt wurdest, aber eins sag ich dir: Komm mir nicht in die Quere, sonst trete ich dir genauso in den Arsch wie den andern zwei."

Mit ausgestreckten Mittelfinger gegen alle Beteiligten verabschiedet sich Dante aus der Szenerie.

Jimmy Maxxx: "Mann, wie beeindruckend. Ich glaube die beiden schlackern schon mit den Knien vor dir, Dante...."

Mit einem ekelhaften Lachen und einer angedeuteten Verbeugung verlässt auch Jimmy Maxxx den Ort des Geschehens. Seufzend wendet sich Wilson seiner Partnerin zu.

Stem: "Reizend. Du hast dir also neben Jimmy Maxxx auch noch diesen Danton, Dalton oder wie auch immer sein Name ist zum Feind gemacht? Das kann ja heiter werden gleich... "

Die Amazone macht ein nicht näher definierbares Geräusch, was sowohl Desinteresse als auch Abscheu ausdrückt.

Lara Lee: "Scheiß' doch auf die Beiden."

Dann dreht sie sich direkt zu Stem um und blickt ihm in die Augen.

Lara Lee: "Wenn Jimmy wieder mal eine miese Aktion abzieht - und das wird hundertprozentig passieren - dann machst du es genauso, wie wir es vorhin besprochen haben, okay?"

Der Hüne nickt, und Lara knufft ihn mit der Faust auf den Arm.


Mike Garland: "Da laufen die Gemüter heiß. Das verspricht feinste Kost für den Opener. Yeaha."

Vincent Craven: "El Hermano ist immer noch aufgrund dieses ominösen Briefes aufgebracht, Jimmy Maxxx ist von jedem der Drei angepisst und Carnageddon hat irgendeinen Plan geschmiedet... Ja, das verspricht Spannung!"

Mike Garland: "Warum die Drei allerdings keine PCWA Shows gucken oder sich informieren, wer ihre Gegner sind, ist mir schleierhaft. Früher haben sich die Wrestler doch noch auf ihre Kämpfe vorbereitet!? Der jungen Generation scheint das Alles egal zu sein... Jetzt weiß ich aber auch, warum sie immer verlieren."

Vincent Craven: "In der Tat sonderbar... oder es war nur der Versuch einer billigen Beleidigung. Davon haben wir hier ja mehrere gehört. Und die Betreffenden können gleich im Opener zeigen, wie gut sie vorbereitet sind und wie gut sie ihre Aggressionen in Wrestling Fähigkeiten rauslassen können. In wenigen Minuten..."

Mike Garland: "Oh... OH... Andernorts scheint es auch zur Sache zu gehen. Da sind wütende Schreie im Backstage. Schnell hin da!"



Actions