Scene

Id
3523  
Name
Not HAPPY Dude!!!  
Summary
 
Position
24  
Scenetype
Live  
Created At
2018-01-03 21:14:50  
Edited At
2018-01-24 12:05:48  
Show
Vendetta 131  


"Scheisse!"

Ein lautes Scheppern. Eine Faust, die einen wehrlosen Metallschrank trifft. Barry Wilson ist in augenscheinlich schlechter Stimmung. Dennoch hat das doch eher nachgiebige Metall keine Chance gegen die Urgewalt aus Roanoke. Aber eine gewisse Dame, die seit geraumer Zeit an Stem's Seite weilt, scheint sich eher dafür zu interessieren. Sie packt den Riesen bei den Schultern.

Lara: "Komm' jetzt mal klar, Großer! Was passiert ist, ist passiert! Bringt doch nichts, jetzt die Einrichtung hier zu demolieren!"

Mit hängenden Schultern dreht sich Barry zu seiner Partnerin um.

Stem: "Ich habe es versaut... schon WIEDER! Nur wegen meinem Kleinkrieg mit Jimmy Maxxx hat er uns den Number One Contender Spot gekostet!"

Die Amazone lässt ihre Hände nicht von Stem's Schultern und schüttelt ihn erneut.

Lara: "Jetzt BERUHIGE dich, verdammt nochmal! Wir gehen zu Jona... gleich jetzt. Sie hat doch sicher gesehen, was und vor allem WIE es passiert ist. Vielleicht können wir ja... "

Der Mann aus Roanoke reisst sich los und stemmt die Arme in die Seiten.

Stem: "Und dann? Glaubst du vielleicht, Sie gibt uns einfach so noch einmal eine Chance? Das war unser erster Auftritt als Team, und wir... ICH habe es versaut! Miss Vark ist schliesslich nicht dumm. Warum sollte sie uns noch eine Chance geben? Wir hatten unsere bereits..."

Man glaubt es kaum, aber Wilson's Schultern bewegen sich noch weiter nach unten. Er seufzt.

Stem: "Und wie ich sagte... ich habe uns diese Chance vermasselt. Dieser verdammte Jimmy Maxxx... "

Er dreht sich um und will erneut auf den Schrank einprügeln, in dem augenscheinlich Reinigungsmittel aufbewahrt werden... und bremst sich gerade noch ein. Denn ansonsten hätte Brandon Cornwallace, der plötzlich wie aus dem Nichts aufgetaucht ist, die Rechte direkt auf die Nase kassiert. Etwas überrascht springt Bray-Bray einen Schritt zurück und rempelt damit seinen eigenen Partner Gordon Banes an, der hinter ihm nun ebenfalls den Raum betreten hat. Für einige Sekunden herrscht kurz Ruhe und alle betrachten sich nur schweigend, dann jedoch ergreift Brandon Cornwallace das Wort.

Brandon Cornwallace: "Hey Dude, du darfst doch hier jetzt nicht einfach so die Hoffnung wegwerfen! Es kann nämlich NICHTS Wichtigeres geben Dude!"

Nun ergreift auch Gordon Banes das Wort, während er sich nickend neben seinem Partner platziert.

Gordon Banes: "Ja Mann, du solltest vielleicht mehr auf die Dudeline hören, weil die sagt echt ziemlich krasse Sachen Bruder!"

Plötzlich blickt Cornwallace zunächst seinen Partner an, dann blickt er noch einmal Lara Lee an und reibt sich kurz die Augen, ehe er sich auch noch am Kopf kratzt. Vorsichtig dreht er sich wieder zu Banes um und flüstert diesem etwas ins Ohr, beziehungsweise er versucht es, denn hören kann ihn dennoch jeder.

Brandon Cornwallace: "Dude ... das ist eine Frau? Ehrlich?"

Abermals blickt er voller Überraschung auf die muskulöse Lara Lee, die ihn wiederum etwas missmutig beäugt. Banes nickt derweil mit dem Kopf und fährt dann fort.

Gordon Banes: "Wie auch immer ... jedenfalls hat sie voll Recht, ihr solltet euch voll deftig bei der Jona beschweren."

Cornwallace unterbricht ihn.

Brandon Cornwallace: "Ja Mann, am besten du schreibst einen anonymen Leserbrief ... das wird es ihr dann richtig zeigen."

Gordon Banes: "Ähm Dude ... wir haben aber bis heute keine Antwort auf unseren letzten Brief bekommen!"

Dass dies üblicherweise immer das Schicksal eines ANONYMEN Briefs ist, scheint den beiden absolut nicht klar zu sein.

Stem: "GENUG!!!"

Donnernd dröhnt das Gebrüll des Riesen durch die Gänge. Die schiere Blödheit der beiden tut beinahe weh. Aber eigentlich... ist die Geste doch ganz nett. Der Mann aus Roanoke lässt einen lauten Seufzer aus seinen massigen Lungen entweichen.

Stem: "Dudes... das ist ja wirklich nett von euch, aber was GENAU wollt ihr eigentlich? Ausser den absoluten Geheimtipp abgeben, einen anonymen Brief zu schreiben."

Neben ihm baut sich das Muscle Chick auf.

Lara: "Ich glaube eher, die beiden wollen uns unter die Nase reiben, dass SIE nun unseren Spot beim PPV haben."

Die Antwort der beiden Happy Guys ist zunächst ein breites Grinsen.

Brandon Cornwallace: "Ja Mann, wir haben es echt geschafft was? HIGH-FIVE!"

Er will dem anderen Team den High-Five anbieten, doch keiner von denen zeigt hier auch nur die geringste Lust diesen zu erwidern. Völlig egal, denn dazu hat er schließlich einen Partner wie Gordon Banes, der diese Gedanken gerade zu lesen scheint und nun zu ihm springt um den High-Five zu erwidern ... und zwar völlig übertrieben in Slow Motion und über Kreuz! Beide lächeln sich zufrieden an, ehe Banes die langsam zorniger werdenden Gesichter von Lee und Stem bemerkt. Mit einer Augenbewegung hin zu den beiden, rammt er Cornwallace den Ellbogen in die Seite, was diesen zu einem lauten "AUA" verleitet. Schließlich fährt Banes dann aber endlich fort mit seiner Erklärung dessen, was die beiden hier eigentlich wollen.

Gordon Banes: "Ihr habt jedenfalls schon voll recht, das war echt nicht sehr dufte, wie das alles gelaufen sind. Und als wir euch vorhin so deprimiert gesehen haben, MUSSTEN wir einfach her kommen und euch aufheitern. Naja jedenfalls haben wir zugehört und ihr solltet wirklich mit der Jona reden um auch beim großen Kampf mitzumachen!"

Mit so heftigem Nicken das man befürchten könnte, dass der Kopf vom Hals springt, Corny seinem Partner bei.

Brandon Cornwallace: "Ja Dude, es war schließlich nicht FAIR! Und wenn sich jemand damit auskennt in dieser Liga unter Unfairness zu leiden, dann wir!"

Nun ist es Banes, der an einen Wackeldackel erinnert.

Gordon Banes: "So sieht es nämlich aus Dude! Und genau deswegen kämpfen wir für die Armen, die Blinden, die Gehörlosen und auch für euch beide!"

Beide recken die Daumen nach oben und schenken dem gegnerischen Team ein debiles Grinsen!

Gordon Banes: "Also husch! Auf zu Jona mit euch beiden!"

Brandon Cornwallace: "Ihr wisst doch ... der GLAUBE ist ALLES!"

Es folgt ein weiterer völlig überdrehter High-Five der beiden Happy Guys, ehe die Blicke sich wieder zum anderen Team richten.

Lara: "Ich glaube, ihr Zwei... "

Weiter kommt sie nicht, da Barry ihr die Pranke auf den Arm legt. Der Kopf der Amazone ruckt in Richtung ihres Partners. Sie liest die Antwort bereits in seinem Gesicht.

Lara: "Das kann nicht dein Ernst sein, oder? Du willst doch nicht auf diese beiden Ausgeburten der Blödheit hören?"

Wie auf's Stichwort.

Gordon Banes & Brandon Cornwallace: "Du musst GLAUBEN!"

Lara: "Werdet ihr wohl endlich die KLAPPE halten, oder was?"

Sie möchte auf die beiden los gehen.. egal auf welchen von diesen Idioten, doch starke Arme halten sie fest.

Stem: "Dudes... ich denke ihr solltet jetzt gehen. Lara ist etwas... erregt."

Das lassen sich die frisch gebackenen Number One Contender um die Cotatores Trophy nicht zweimal sagen. Derweil dreht Barry Lara zu sich um und schaut ihr tief in die Augen.

Stem: "Lara... es ist einen Gedanken wert. Wir sollten es zumindest versuchen. So könnte ich meinen Fehler wieder gut machen."

Mit zwei schnellen Griffen entwindet sie sich aus Stem's Umklammerung und verschränkt die Arme vor der Brust. Es stimmt schon, was ihr Partner sagt. Aber...

Lara: "Lass' mich darüber nachdenken, okay?"

Auch wenn die Idee, zu Jona zu gehen, ursprünglich von ihr kam hasst sie es, um etwas zu betteln. Und sie würde sicherlich nicht jetzt... hier und heute bei Jona Vark damit anfangen.

 

Mike Garland: "Nächstes Video bitte!"

Vincent Craven: "Jetzt mach aber mal halblang! Ich finde die Reaktion von Happy Hour absolut edelmütig! Sie erkennen quasi an, dass Carnageddon betrogen wurden."

Mike Garland: "Wie auch immer. Schlussendlich wird Jona Vark entscheiden."

Vincent Craven: "Lara Lee machte zwar anfangs den Eindruck, die Idee zu unterstützen. Aber am Ende dann doch wieder nicht."

Mike Garland: "Frauen, Vince... Fähnchen im Wind."

Vincent Craven: "Lass das mal nicht Lara Lee hören... "



Actions