Scene

Id
3482  
Name
Happy Phoenix - Reborn  
Summary
 
Position
18  
Scenetype
Live  
Created At
2017-10-31 17:40:51  
Edited At
2017-11-14 19:45:54  
Show
Vendetta 129  


 "KLATSCH"

Der Sound von 2 aufeinanderprallenden Handflächen dröhnt durch die Gänge der Halle. Erschrockene Gesichter bei einigen Fans und Mitarbeitern! Kann es etwa wirklich sein? Ist das Grauen, welches die PCWA vor einigen Jahren befallen hatte, etwa wieder zurück? Während einige der Offiziellen bereits die Flucht ergreifen, folgt dem Klatschen nun lautes Gelächter und schließlich kommen sie um die Ecke: Die standhaftesten Verfechter, die der GLAUBEN jemals erlebt hat. Die unerschrockenen Krieger des Willens. Ziehsöhne des Azrael Rage:

Mit Gesichtern, denen von Engeln gleich, treten Brandon Cornwallace und Gordon Banes um die Ecke. Beide wirken etwas älter als bei ihrem letzten Auftritt, jedoch immer noch genau so debil. Banes trägt in seiner Hand eine dicke Aktentasche. Cornwallace bleibt schließlich stehen und wirkt grüblerisch. Banes bemerkt dies zunächst nicht und geht weiter. Erst nach einigen Schritten fällt ihm schließlich auf, dass sein Partner fehlt. Abrupt macht auch er nun Halt und kehrt zu seinem besten Freund zurück.

Gordon Banes: "Hey Dude ... warum bleibst du einfach so stehen? Wir haben keine Zeit zu verlieren, wir sind schließlich auf einer wichtigen Mission!"

Cornwallace reagiert indem er mit beiden Händen durch sein Haar streicht. Etwas unsicher schenkt er seinem Partner eine Erwiderung.

Brandon Cornwallace: "Also weißt du Dude ... genau darrum geht es. Ich bin mir da nicht so sicher, dass die Mission so wichtig ist ..."

Banes schüttelt den Kopf und unterbindet damit jedes weitere Wort seines Partners.

Gordon Banes: "Hör Mal Dude ... ich find es auch beschissen wieder hier zu sein, nach allem was damals mit Toto war ... möge er in Frieden ruhen!"

Beide schauen betroffen zu Boden, während sie an ihren verstorbenen Begleiter denken. Toto der kleine Rhesusaffe hatte sie stets in jeder Lebenslage begleitet, nachdem sie ihn aus seiner Knechtschaft im Zoo gerettet hatten. Besonders hier in der PCWA, wo ein Jeder immer nur auf ihnen herumgehackt hatte. Doch alles hatte ein Ende gefunden, als sie Eleven und seinen Schergen in die Quere gekommen waren und diese furchtbare Rache an Toto genommen hatten. Seit jenem Tag hatte sich alles geändert. Banes unterbricht schließlich die entstandene Ruhe.

Gordon Banes: "Jedenfalls MUSS diese Mission einfach wichtig sein, wieso sonst hätte Smashy sie uns anvertraut? Der Mann ist eine Legende und vertraut nicht einfach so jedem Dahergelaufenen eine Mission an!"

Cornwallace greift sich mit der rechten Hand ans Kinn und grübelt über die Worte seines Partners.

Brandon Cornwallace: "Da ist natürlich was dran. Besonders seit Smashy nicht mehr kämpft lässt er ja kaum noch Jemanden an sich ran."

Gordon Banes: "Das macht nur umso deutlicher wie wichtig diese Mission sein muss!"

Überzeugt nickt Banes mit dem Kopf.

Gordon Banes: "Außerdem weißt du doch Dude ... wir müssen nur fest genug GLAUBEN, dann wird es wahr!"

Das war nun natürlich absolut überzeugend für Cornwallace. Mit einem debilen Lächeln nickt nun auch er mit dem Kopf und es folgt, was einfach folgen muss:

HIGH-FIVE!!!

Und zwar in Slow Motion wie in guten alten Zeiten. Beide lachen laut auf und setzen ihren Weg nun endlich fort. Schließlich treffen die beiden auf einen Mitarbeiter, der noch nicht die Flucht vor ihnen ergriffen hat und bleiben vor diesem stehen. Banes ist es, der das Wort ergreift.

Gordon Banes: "Hey Dude, also ich weiß. du wirst vermutlich nicht wissen wer wir sind ..."

PCWA Mitarbeiter: "Ich weiß wer ihr seid!"

Gordon Banes: "... aber das ist gar nicht schlimm, denn wir werden uns dir vorstellen!"

Der Mitarbeiter murmelt ein weiteres Mal, dass er weiß wer die Jungs sind. Wie könnte man die beiden schließlich jemals vergessen? Von Banes und Cornwallace wird der Einwand des Mitarbeiters jedenfalls gekonnt ignoriert.

Brandon Cornwallace: "Wir sind nämlich die Farbe im Regenbogen ...."

Gordon Banes: "...das Lachen im Gesicht von kleinen Kindern ..."

Brandon Cornwallace: "... das Herz in Schmerz!"

Gordon Banes: "Ähm Dude ... ich glaube das Wort Herz kommt in Schmerz gar nicht vor..."

Cornwallace blickt ihn erstaunt an und kratzt sich am Kinn, während der Mitarbeiter sich die flache Hand gegen die Stirn haut.

Brandon Cornwallace: "Nicht? ... naja ... aber viel Herz kann nie verkehrt sein Dude!"

Gordon Banes: "Da hast du natürlich völlig Recht Bruder. Jedenfalls sind ´wir 2 die Quintessenz des Glaubens ..."

Brandon Cornwallace: "...die Krieger ..."

PCWA Mitarbeiter: "JUNGS!!!"

Der laute und extrem genervte Schrei des Mitarbeiters hallt durch die Gänge und die 2 besten Freunde blicken den Mitarbeiter ein wenig erschrocken an. Stille breitet sich aus. Schließlich ergreift Cornwallace das Wort.

Brandon Cornwallace: "Alter! Dude! Du musst dringend mal abchillen Brudi!"

Banes nickt zustimmend mit dem Kopf.

Gordon Banes: "Echt Mann! Nur weil du Zuhause Probleme in deiner Ehe hast, musst du das nicht auf andere projezieren! Aber genau aus diesem Grund sind wir wieder da!"

Auch Cornwallace nickt nun synchron mit Banes mit dem Kopf.

Brandon Cornwallace: "Team Happy Hour kann dir helfen deine Probleme zu lösen, du musst nur den GLAUBEN akzeptieren!"

Der Mitarbeiter blickt die beiden entgeistert an und dreht sich schließlich wortlos um und verlässt die Szenerie. Cornwallace blickt seinen Partner fragend an, doch der zuckt nur mit den Schultern.

Gordon Banes: "Keine Ahnung was für Probleme der hat Dude, aber Hilfe will der offensichtlich nicht."

Die Frage die sich in die Hirnwindungen von Cornwallace brennt, ist jedoch gerade eine ganz andere.

Brandon Cornwallace: "Ja, aber wie sollen wir denn jetzt diesen RM finden?"

Beide werfen sich synchron in eine grüblerische Pose, ehe Banes schließlich abermals mit den Schultern zuckt.

Gordon Banes: "Dude ... ich hab echt keine Ahnung, aber irgendwie finden wir ihn schon!"

Cornwallace schnauft kurz durch und fast schon prophetisch murmelt er vor sich hin.

Brandon Cornwallace: "Wir müssen nur dran GLAUBEN!"

Und so setzen die beiden Krieger des Glaubens ihre Mission, zunächst einmal ohne jegliches Erfolgserlebnis, fort und schreiten durch die Gänge der Halle, auf der Suche nach niemand geringerem als RM dem Kuchen, nichtsahnend, dass sie eigentlich nur den heutigen Main Event betrachten müssten um fündig zu werden.


Mike Garland: "AHHHHHHHH... Das war es! Die waren es! Nein, nein, nein!!! Das darf nicht wahr sein. Happy. Hour. Happy Hour. Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?"

Vincent Craven: "Psalm 122 mag zwar beim Glauben helfen, aber so schlimm sind die beiden doch auch nicht, Mike! Da sprechen wir den ganzen Abend, dass es keine Teams mehr gibt und innerhalb von wenigen Minuten sind derer da plötzlich zwei neue!"

Mike Garland: "Da sind mir Stem und Lara Lee aber zehnmal lieber. Warum zur Hölle hat Smash die Kerle wieder frei gelassen?"

Vincent Craven: "Ich weiß noch, wie sie beim Brawlin' Rumble XI beinahe die PCWA Cotatores erringen konnten. Hätten sie das damals geschafft... ich glaube, sie wären zwischenzeitlich nicht verschwunden."

Mike Garland: "Das darf doch alles nicht wahr sein..."

Vincent Craven: "Wir bekommen nächste Show Breads gegen Lee, wir haben zwei neue Teams, Simargl hat nicht genervt... und jetzt bekommt auch noch RM seine verdiente Abreibung, sodass Marc Poe nach so viele Tritten in den Hintern auch wieder austeilen kann... Hach, eine rundum gelungene Show."

Mike Garland: "Eine gehörige Scheiße! Bitte, Kuchen! Hilf mir hier raus."

Vincent Craven: "Nun ja... du musst nur dran GLAUBEN! ;)"



Actions