Scene

Id
3470  
Name
Champions meet Champion  
Summary
 
Position
13  
Scenetype
Live  
Created At
2017-10-25 21:45:16  
Edited At
2017-11-14 19:21:10  
Show
Vendetta 129  


Das halbe Leben besteht aus Warten... Zumindest wenn man dem Volksmund Glauben schenkt.
Sean Ashfield und Connor Rogue tun im Moment genau das: Warten. Der Kuchen hat bereits das Weite gesucht, während die Ring Assassins jedoch brav in einem kleinen Séparée innerhalb des Backstage Bereichs der Baryclaycard Arena sitzen und darauf warten, dass das momentane Foto Shooting beendet wird, damit sie endlich dran sind und neue Bilder mit den Cotatores auf ihren Schultern geschossen werden. Dass diese Bilder werbewirksam auf der ganzen Welt verbreitet werden, begeistert die beiden in diesem Moment so sehr, dass sie sich gleich an die Worte zurück erinnern, die sie eben im Ring gesprochen haben.

Sean Ashfield: "HEY! Was soll das?"

Von einem Blitzlicht aus den Gedanken gerissen, springt Ashfield erschrocken auf. Rogue tut es ihm gleich und streckt dem üblen Fotographen schon sofort die Fäuste entgegen. Als die Assassins allerdings erkennen, wer sich hinter der Kamera verbirgt, staunen sie nicht schlecht. Es ist Undisputed Gerasy Kevin Sharpe!

Mit einem Lächeln auf dem Gesicht gibt dieser die Kamera dem Fotopgraphen zurück und geht den neuen Cotatores Champions entgegen.

Sharpe: "Schnellschießender Gerasy, der seinen Kopf durchsetzen will, hm?!"

Ashfield und Rogue schauen einander an. Das sind ihre Worte gewesen, die sie eben im Ring über die Person gesprochen haben, die nun vor ihnen steht.

Sharpe: "Interessant, wie ein Titelgewinn plötzlich das Ego, pusht, nicht wahr? Seid euch nur immer der folgenden tatsachen bewusst. Erstens... Ihr seid erst ganz frisch die neuen Träger der Trophy und habt auch einen repräsentativen Auftrag für die Company nach Aussen. Zweitens... habt ihr euch für mein Empfinden die Trophy mehr ergaunert als wrklich gewonnen. Zugegeben... die Masche mit den esperados war niht schlecht. Hätte ich euch beiden Tieffliegern gar nicht zugetraut. Dennoch... fair and square ist anders. Oder etwa nicht?"

Die Assassins nicken; die Wahrheit missfällt ihnen, aber sie haben sie längst akzeptieren können.

Connor Rogue: "Wenn man ignoriert wird, sucht man sich eben besondere Wege, um die Aufmerksamkeit zu erlangen, die man verdient hat. Du kennst das doch! Jona wollte genau wie CMJ dir, uns keine Chance mehr geben, sie wollte lieber GFCW Teams beim großen Rumble um die PCWA Cotatores antreten lassen. Nicht mit uns! Nenn uns Trittbrettfahrer, aber da, wo es drauf ankam, haben wir fair gespielt."

Ein bestätigendes Nicken von Ashfield, der seinem Partner beipflichtet.

Sean Ashfield: "Graves hat unfair gespielt - es ist billig uns das als Vorwurf zu machen. Denn, wie wir eben bereits im Ring gesagt haben, stehen wir jederzeit für ein Rematch zur Verfügung. Anscheinend gibt es da aber nun ein kleines Problem... Broken Family. Die Schein-Idylle ist dahin."

Der Angesprochene nickt nun ebenfalls. Leider muss er Ashfield hier Recht geben. Eine Reunion zwischen Fearless 'n' Lawless ist genauso unwahrscheinlich wie ein Blitz-Comeback von Azrael Rage.

Sharpe: "Leider. Aber es gibt noch genügend Teams, die... "

Der eine Teil der Ring Assassins winkt plötzlich ab.

Sean Ashfield: "Ach, was weißt du schon von Teams?"

Rüde wird Sharpe vom Assassin unterbrochen. Der Vorwurf liegt in seinem Gesicht und der Undisputed Gerasy scheint für den Moment echt perplex.

Sean Ashfield: "Alles, was du angepackt hast, ist in die Brüche gegangen. Und genau wie Lobotomy Blues nach dem Scheitern bei Vendetta 100 in die Brüche ging, so wie deine Freundschaft mit CMJ nach dem Scheitern bei der letzten Trophy Challenge gerissen ist, so liegt auch jetzt Fearless 'n' Lawless nach dem ersten Scheitern in Scherben. Wenn es drauf ankommt, verlässt man sich dann doch lieber auf sich selbst, anstatt einem Partner zu folgen, bzw. den eingeschlagenen Weg gemeinsam fortzusetzen."

Connor rückt seinen Cotatores Belt zurecht, um die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken.

Connor Rogue: "Du bist also ein perfektes Beispiel für den heutigen Egoismus und die Unfähigkeit in Teams zu arbeiten. Wir respektieren deine Leistung im Einzelbereich... aber dieser Bereich ist für uns uninteressant. Wir sind Tag-Team Wrestler. Wir stehen dazu bis zum bitteren Ende, weil wir in diesem Metier die Besten sind! Du hingegen hast diese Titel nie gehalten."

Der Gerasy Champion stemmt die rme in die Hüften und will eine bissige Bemerkung erwidern. Doch haben die Ring Assassins denn mit Ihrer Aussage so unrecht?

Er fährt sich durch das Haar.

Sharpe: "Ich würde euch gerne sagen, dass ihr nur Scheisse redet. Aber das kann ich nicht. Denn die Fakten sind hinlänglich bekannt. Habe ich damals bei Vendetta 100 Lobotomy Blues den Sieg gekostet? Ja, das habe ich. Einen Moment der Unaufmerksamkeit. Genauso wie im Cotatores Match mit Chris als Partner. Auch das habe ich versaut. Ihr habt Recht, ich habe die Cotatores noch nie getragen... dafür aber eine Menge anderer Titel im tagteam bereich. In der Hinsicht redet ihr tatsächlich... gequirlte Scheisse. Aber... in gewisser Weise mag ich euren Idealismus. Aber seriously? Keine Ehe hält ewig. Und auch der Kuchen hat in der Vergangenheit nicht gerade mit absoluter Loyalität geglänzt."

Ashfield und Rogue winken gleichermaßen ab.

Connor Rogue: "Diese Zeiten sind vorbei!"

Er schüttelt mit dem Kopf, während sein Partner wieder übernimmt.

Sean Ashfield: "Alle wollen den Erfolg zerreden... Sie wollen dich als Champion zerreden und nun will man uns als Team zerreden, um selbst an unser Gold zu kommen. Du weißt doch, wie es ist, Kritik und Verleumdungen entgegen gesagt zu bekommen. Wieso tust du das Gleiche mit uns?"

Er hebt die Hände.

Sharpe: "Hey, ich rede nichts klein. Ich gebe nur meine Meinung ab. Und mit Kritik muss man umgehen können, gerade als Champion. Wenn ihr den Rumble verfolgt habt dann wisst ihr, dass ich dies auch durchgemacht habe. Ich will nur nicht, dss ihr denselben Fehler begeht wie ich. Denn auch das ist meine Aufgabe als höchster Champion dieser Liga. Hochmut, Jungs... Hochmut kommt stehts vor dem Fall. Just sayin' ..."

Die Ring Assassins treten Sharpe provokant entgegen.

Connor Rogue: "Dann stell dich doch mit Poe und Dante zusammen in den Ring und kämpfe gegen uns! Oder traust auch du ihnen nicht zu, dass sie sich zusammenraufen? Sind nicht auch bei dir Zweifel?"

Ashfield klopft Sharpe auf die Schulter.

Sean Ashfield: "Und du bist ja auch der Gerasy, hm? Du hast sicher anderes im Sinn... deine beiden möglichen Herausforderer zum Beispiel... Komm, Connor. Der Zug ist abgefahren. Er ist eben ein Singles Wrestler, für den ein Partner nicht mehr als eine Facebook Freundschaft ist."

Und sogleich gehen die Assassins an Sharpe vorbei, um ihren Termin wahrzunehmen. Sharpe schaut ihnen noch nachdenklich nach, als die Regie zurück zu Mike und Vincent schaltet.


Mike Garland: "Nope, Assassins, das wird nix. Fearless 'n' Lawless ist Geschichte - da wird auch Kevin Sharpe nicht dran rütteln können."

Vincent Craven: "Tatsächlich sieht der Gerasy selbst auch wenige Chancen und die beiden haben Recht. Mit Breads oder Lee vor der Brust hat er ja auch erstmal genug zu tun."

Mike Garland: "Vielleicht bekommen die Assassins nun durch das folgende Match - allen Vorüberlegungen und Geschehnissen zum Trotz - dennoch neue Gegner präsentiert."

Vincent Craven: "Das wäre doch prima. Zum einen um den Jungs zu widersprechen... es sollte doch möglich sein, dass sich zwei Menschen in der PCWA auch verstehen können und ein Team bilden. Und zum anderen, um dem Übermut den Mund zu stopfen."

Mike Garland: "Schauen wir in den Ring und warten ab, was geschieht, wenn James Godd und Tobaay gegen Jimmy Maxxx und Stem kämpfen."



Actions