Scene

Id
3469  
Name
Cotatores!  
Summary
 
Position
9  
Scenetype
Live  
Created At
2017-10-25 16:43:50  
Edited At
2017-11-14 19:03:34  
Show
Vendetta 129  


Als auch alle Beteiligten des Openers den Innenraum verlassen haben, wird es dunkel in der Halle und auf der Leinwand erscheint jenes selbstgemalte Logo, was nun schon häufiger den Aliera Thron schmückte und heute auch in Hamburg zu sehen ist.

Und während noch die magischen Worte durch die Arena pfeffern, haben die PCWA Fans schon mit den Buhrufen und Pfiffen begonnen.

„Wenn der Kuchen spricht, haben die Krümel Sendepause!“

Während Neubaugebiet von Weekend gespielt wird, tritt der Kuchen mitsamt Sean Ashfield und Connor Rogue hinter dem Vorhang hervor. Zu dritt präsentieren sie sich als Einheit; Ashfield und Rogue mit den Cotatores Titeln auf den Schultern, RM mit dem Pokal in der Hand. Alle drei tragen weiterhin die gleiche Trainingsjacke, so als hätten sie gleich einen Kampf zu bestreiten.

Langsam bewegen sie sich in Richtung Ring, scheinen jede Fanreaktion, und sei sie noch so negativ, auszukosten. Stolz liegt in den Gesichtern der Assassins, die mit dem Titelgewinn ihren PCWA Vertrag unter Dach und Fach bringen konnten. Die Zeit des Bangens und Hoffens ist vorbei - jetzt sind sie frei und können Anforderungen stellen.

Jane Nelson, welche die drei Mannen im Ring empfängt, hat dies schon längst begriffen, denn sie reicht RM, Ashfield und Rogue jeweils ein Mikrophon, während die Musik verstummt.

Mit einem freudigen Grinsen auf dem Gesicht präsentieren die Ring Assassins ihre Titel dem Volk, welches dafür jedoch nur Unmutsbekundungen übrig hat. Auch RM hebt immer wieder den Pokal in die Höhe, küsst den Kelch und reißt ihn immer wieder wie ein kleines Baby an seine Brust, um den Pokal zu umklammern.

Währenddessen hat sich Sean Ashfield in der Mitte des Squared Circles platziert, um seine Worte an die PCWA Zuschauer zu richten.

Sean Ashfield: "Ihr habt uns ausgelacht..."

Kurz ist es still. Dann applaudieren die Fans bestätigend. Connor Rogue und RM gesellen sich unterdes neben Ashfield.

Connor Rogue: "Ihr habt uns nicht für voll genommen..."

Sean Ashfield: "Ihr habt uns nichts zugetraut..."

Die Assassins schauen sich an und grinsen. Auch RM zwinkert ihnen zu.

RM & Ring Assassins: "DOCH WIR SIND DIE COTATORES!!"

Erneut heben sie die Titelgürtel in die Luft und die Fans starten mit Buhrufen. Auch der Pokal fliegt schon wieder in den Himmel von Hamburg, bevor der Kuchen ebenfalls das Wort ergreift.

RM: "Ihr habt uns bestraft..."

Die Titelträger schauen einander an.

RM & Ring Assassins: "DOCH WIR SIND DIE COTATORES!"

Jubelnd fliegen die Arme in die Höhe. Ashfield, RM und Rogue klatschen miteinander ab. 
Nur die Fans tun ihren Unmut kund, indem sie das Trio aus der Barclaycard Arena buhen. Diese aber scheinen noch nicht genug zu haben.

Connor Rogue: "IHR habt Fearless 'n' Lawless angefeuert..."

Der Kuchen und seine Krümel machen die entscheidende künstlerische Pause. Die Zuschauer aber stöhnen bereits erregt auf.

RM & Ring Assassins: "DOCH WIR SIND DIE COTATORES!"

Vincent Craven: "Meine Güte... so langsam haben wir es aber echt verstanden!"

Mike Garland: "Doch sie sind die Cotatores."

Vincent Craven: "Hrmpf."

Sean Ashfield: "Ihr habt uns für die Desperados gehalten..."

Noch ehe die Drei ihre Antwort präsentieren können, geben Rogue und RM Ashfield ein High Five für dessen grandiose Vorlage. Das Publikum hingegen scheint es langsam aber sicher nicht mehr ertragen zu können.

SHUT THE F*** UP!!!
SHUT THE F*** UP!!!
SHUT THE F*** UP!!!

RM & Ring Assassins: "DOOOOOOOOOOOCH.... WIR!!! WIR!!! WIR!!!"

SHUT THE F*** UP!!!
SHUT THE F*** UP!!!
SHUT THE F*** UP!!!

RM & Ring Assassins: "WIIIIIIIIIIIEEEEEEEEEEEEERRRR... SIND DIE COTATORES!!!"

Immer wieder heben die Assassins ihre Arme und schwingen dabei die güldenen Gürtel hinauf. RM beklatscht die beiden aufrichtig und liebkost weiterhin den Pokal. 

Sean Ashfield: "Vielleicht ist es für euch schwer zu ertragen, vielleicht ist es für die PCWA schwer zu ertragen und vor allem ist es für Jona Vark schwer zu ertragen. Aber ihr habt euch alle geirrt. Ihr habt euch in uns getäuscht. Wir haben den Sieg und den Gewinn der Tag-Team Titel versprochen... und wir haben dieses Versprechen gehalten. Wir haben sie nun in unseren Händen."

Rogue klopft seinem Partner auf die Schultern, während es in den Zuschauerrängen tatsächlich leise geworden ist.

Connor Rogue: "Wir sind in die PCWA gekommen, da das Tag-Team Wrestling hier lange keine wirkliche Tradition hatte. Lange bestimmten irgendwelche Gruppierungen das Titelgeschehen, dann wieder zusammen gewürfelte Zweckgemeinschaften auf dem Weg zum nächsten Singles Titel. Unser ausgemachtes Ziel waren einzig und allein diese Titel. Nur diese wollten wir erringen. Uns geht es nicht um die Cryption Crown, uns geht es nicht um den Undiputed Gerasy. Uns geht es nicht mal um den Rumble oder den Quest! WIR SIND EIN TEAM! Und dieses Gold hier ist es, was wir immer schon und von Beginn an wollten."

Connor klopft sich stolz auf seinen auf der Schulter platzierten Gürtel.

Sean Ashfield: "Aber damit nicht genug! Wir sehen es an Fearless 'n' Lawless... sie verlieren die Titel und schon sind sie ihnen nichts mehr wert. Schon schaut jeder wieder nach seinem Glück, fällt dem anderen in den Rücken und gibt ihm die Schuld für die Niederlage. Wir sehen es an Tony Graves, der den Kampf um die wichtigsten Gürtel im Teamkampf missbraucht. Ja, der dieses entscheidende Match ausnutzt, um seinen eigenen Rachefeldzug durchzuführen. Tony, Marc, Dante... Wenn es euch wirklich um die Cotatores geht, macht ernst. Tut euch wirklich mit jemandem zusammen. Zu zweit oder zu dritt. Wir stehen hier und werden gegen euch in den Ring steigen. Ansonsten..."

Connor Rogue: "Fahrt zur Hölle!"

Der Kuchen klopft Connor auf die Schulter und scheint Ihn zurückhalten zu wollen. Und übernimmt das Wort. In ernster Mine stellt er sich genau mittig zwischen Rogue und Ashfield und richtet dann sein Wort zum Volk.

RM: "Wenn es da draußen immer noch jemanden gibt, der daran zweifelt, dass im Wrestling alles möglich ist, wenn es jemanden gibt, der glaubt, der Traum von Elroy Schmidtke sei nicht mehr lebendig, der an der Kraft der PCWA zweifelt - dann ist diese Nacht unsere Antwort darauf."

Rogue und Ashfield nicken zustimmend. 

RM: "Eine Antwort, die sich in den langen Schlangen rund um die Barclay Arena ausgedrückt hat, in denen so viele Menschen standen, wie es diese Liga seit Jahren nicht mehr gesehen hat. Menschen, die drei oder vier Stunden gewartet haben, viele zum ersten Mal in ihrem Leben - weil sie daran geglaubt haben, dass es dieses Mal anders laufen muss und dass ihre Stimme diesen Unterschied machen kann..."

Ein Pfeiffkonzert erschallt aus dem Publikum aber der Kuchen lässt sich nicht wirklich beeindrucken und spricht ruhig weiter. 

RM: "Die Antwort kam von den Jungen und Alten, von Reichen und Armen, von Weißen, Schwarzen, von Homosexuellen und Heterosexuellen, von Behinderten und Nichtbehinderten. Von Wrestlingfans, die der Welt klar machen, dass wir nie nur eine Ansammlung von Individuen sind. Wir sind die PCWA!"

​Bei diesen Worten deutet RM auf sich und die Ring Assains.

RM: "Ich will meinen Partnern auf dieser Reise danken, zwei Männern, die einen Kampf aus tiefstem Herzen geführt haben und für die Männer und Frauen gesprochen haben, mit denen Sie in der PCWA aufgewachsen sind. Die Ring Assassins!"

​​Der Kuchen klatscht Beifall für seine beiden Partner, ist damit aber auch der Einzige in der ganzen Halle.

​RM: "Heute Nacht steige ich in den Ring mit einen Mann, der durch Deutschland reist und behauptet der einzige Grund, dass wir die Cotatores sind, wäre Tony Graves, heute Nacht treffe ich auf einen Mann, der die Worte von Jona Vark nicht nur verteidigt, sondern auch noch untersützt. Marc Poe!"

​Beim Nennen des Namens seines Main Event Gegners bricht in der Halle lauter Jubel aus.

​​RM: "Marc Poe, der Titelgewinn beim Brawlin' Rumble war erst der Anfang! Wir wollen mehr! Wir wollen, dass Leute wie du aus dieser Liga verschwinden, wir wollen, dass diese Liga wieder der Mittelpunkt der Wrestlingwelt wird! Der Gewinn der Cotatores war der Anfang! Von heute an beginnt eine Neue Ära! DIe Ära der Ring Assassins!"

Ein eifriges Nicken sehen wir erneut als Reaktion auf die Worte des Kuchens. Und dies natürlich nicht bei den Fans, sondern bei den Angesprochenen.

Connor Rogue: "Genau! Wir wollen diese Titel nicht spatzieren tragen. Wir wollen diese Titel nicht in unsere Vitrine stellen. Wir haben mit diesen Titel auch nicht unser Ziel erreicht. Mit Sicherheit nicht. Denn diese Titel sind erst der Anfang! PCWA, hör' gut zu! Wir wollen eine ganze Generation prägen!"

Das bis dato muntere Gesicht von Sean Ashfield wird bieder ernst.

Sean Ashfield: "Mit RM haben wir die Perspektive gesehen. Wir wollen die PCWA wieder groß machen. Und zu einer großen PCWA gehören ernst zu nehmende Titelträger. Kein vollgetrunkener Raufbolt, der die Cryption Crown trägt. Kein schnellschießender Gerasy, der seinen Kopf durchsetzen will. Im Einzelbereich wird niemals das eintreten, was Robert Breads von sich behauptet hat. Niemals wird dort jemand der Beste sein. Niemals wird es jemanden geben, der außer Konkurrenz antritt. Im Teambereich aber... stehen wir jetzt an der Position, die Breads für sich im Singles Bereich reklamiert hat. Wir sind die Besten. Wir sind außer Konkurrenz!"

Die Fans protestieren lauthals gegen diese Unverfrorenheit.

RM: "Ich kann Ihren Unmut verstehen! Sie wurden von Jona Vark in dem Glauben gelassen, dass Mittelmäßigkeit das Beste ist, was man erreichen kann!"

Alle drei schütteln verneinend den Kopf.

RM: "Mittelmäßigkeit ist und bleibt Mittelmäßig. Und nun habt Ihr endlich wieder Größe vor euch stehen. In Form eines Teams! Ein Team, was nicht besiegt werden wird und eine neue Dynastie aufbaut!"

Zustimmendes Nicken seiner beiden Kameraden.

RM: "Schaut euch die Card an! Leute wie Jimmy Maxxx und Stem? Ist das ein Witz? Diese Leute haben früher nicht mal das Trainingscenter betreten dürfen. Heute bestreiten Sie Matches bei Vendetta. James Godd? Jener Mann, der es trotz meiner Hilfe nicht schaffte die PCWA Traditionen fortzusetzen und den Survival of the Sickest zu gewinnen. Er hat diese Liga schon einmal enttäuscht und nun wird er es wieder tun! Und dann ist da noch...."

Der Kuchen muss ein Kichern unterdrücken.

RM: "Tobaay..."

Nun bricht er doch in Lachen aus.

RM: "Ist das ein Wrestler oder ein ehemaliger Teletubbie?"

Er schaut fragend die Assassins an, aber die wissen anscheinend auch keine Antwort auf diese Frage.

RM: "In den letzten Wochen habt Ihr alle unsere Worte verfolgt, immer wieder haben wir euch etwas gesagt, aber das entscheidende Wort habt Ihr ignoriert. Zusammen!"

Der Kuchen deutet auf die Assassins, dann auf sich.

RM: "Zusammen machen wir diese Liga wieder groß und zusammen sind wir unbesiegbar!"

Das Trio schaut einander in die Augen, während es in der Arena erneut ruhig geworden ist. Alle wissen, was nun folgt, als der Kuchen, Sean und Connor ihre Hände aufeinander legen. Doch niemand findet es nach den gesagten Worten anstößig oder verfehlt.

RM & Ring Assassins: "ZUSAMMEN machen wir die PCWA wieder groß!"

Neubaugebiet von Weekend übermannt die Halle mit Musik, zu welcher die frischen PCWA Cotatores Champions ein letztes Mal herum stolzieren und ihre Titel präsentieren.  


Vincent Craven: "Dafür, dass sie ihre Titel nur unfair gewonnen haben, machen sie ihre Münder aber ganz schön weit auf. 'Eine ganze Generation prägen', das ich nicht lache."

Mike Garland: "Da gibt es nichts zu lachen. Wer ist denn auf der Teamseite da? RM hat doch mehr als Recht - die Teams, die heute kämpfen, zerfleischen sich selbst. Das Tag-Team Wrestling ist tot und deswegen ist es schön, dass es diese drei Männer gibt, die darauf wieder den Fokus legen."

Vincent Craven: "RM legt den Fokus einzig und allein auf sich selbst... und bei den Ring Assassins bin ich mir noch nicht so ganz sicher, aber sie fahren doch deutlich in des Kuchens Fahrwasser."

Mike Garland: "Wohl eher in seinem Kirschwasser."

Vincent Craven: "Häh?!"

Mike Garland: "Ach nix... wir sollten sowieso jetzt weiter machen - und zwar mit einem Video, das uns zugespielt wurde."



Actions