Scene

Id
3397  
Name
Gott trifft Godd  
Summary
 
Position
11  
Scenetype
Live  
Created At
2017-08-29 19:21:41  
Edited At
2017-10-02 17:29:43  
Show
Brawlin┬┤ Rumble XII  


Oder mal wieder kommt dieses selbstgemalte Logo in die Kamera:

Und dann geht es runter, aber da ist nicht RM, da ist James Godd. Der Engländer lächelt breit und sieht sich mit neugieriger Miene im Raum um, ehe er schließlich beginnt zu sprechen.

James Godd: "Well, well, well ... so glad to be back!"

Er grinst ein weiteres Mal in die Kamera.

James Godd: "Ihr alle fragt euch jetzt sicher, was ich hier, also an diesem spezifischen Ort mache. Ihr habt sicher mit einer anderen Person gerechnet. Dem selbsternannten Retter der PCWA. Da fällt mir ein, ich kannte auch Mal eine Person ... eine selbsternannte Legende ... wie es der Zufall will der beste Freund jenes Retters. Die Welt ist schon ein fucking kleiner Ort!"

Er lacht kurz amüsiert auf, ehe er fortfährt.

James Godd: "But for those who don't know me ... my name is James Godd. Ich bin zweifacher Tribune Champion der PCWA und Britain's finest und heute Abend werde ich mein Comeback geben, denn die PCWA Fans brauchen Jemanden, der sie wahrhaftig vor dem Abschaum, der sich hier herumtreibt, rettet, und keinen Kuchen!"

Kaum nimmt er den Namen vom Kuchen in den Mund, hört man hinter der Kamera eine Tür aufgehen.

„Was zum Teufel machst du hier? Das ist mein Büro!“

Die Kamera dreht, man sieht den Kuchen.

„Wer hat dich geschickt? War es Vark? Waren es diese Deppen von Fearless ’n Lawless?“

Angesprochener Engländer blickt den Kuchen mit völlig überraschter Miene an und hebt entschuldigend die Hände.

James Godd: "Wer bitte? Ich weiß nicht einmal, wer diese Fearless 'n' Lawless Gestalten sein sollen, von denen du sprichst. Nein, nein, mich brauch niemand schicken. Ich komme einfach von alleine. Ich hab mir in den letzten Wochen ein paar deiner Auftritte hier angesehen und dachte einfach, es sei amüsant mal vorbeizuschauen, bevor ich den Rumble gewinne."

Er grinst. Das Ziel mag vielleicht ein wenig offensiv ausformuliert worden sein, doch es dient ohnehin nur dazu den Kuchen zu provozieren und natürlich springt dieser auch sofort darauf an.

RM: „Du willst den Rumble gewinnen? Es tut mir leid dir dein Herz zu brechen und deine Träume zu zerstören. Aber ich bin im Rumble und ich werde Ihn auch gewinnen.“

Ein gekünzeltes Lachen dringt aus der Kehle von Godd, ehe er sich eine imaginäre Träne unter dem Auge wegwischt.

James Godd: "Hört man das nicht jedes Mal aufs neue von dir vor einem Rumble? Und sprichst du nicht jedes Mal danach davon, wie sehr du betrogen wurdest und deshalb gescheitert bist?"

Er legt nachdenklich die Hand ans Kinn.

James Godd: "Und außerdem ... gewinnen? Ist es nicht sonst viel eher deine Art deinen Freunden ihr Gold zu stehlen?"

James Godd greift zum goldenen Namensschild, welches der Kuchen damals von Kevin Smash geschenkt bekommen hat und lässt dieses ein wenig durch seine Finger gleiten, während er zeitgleich auf den XFWA Titel an der Wand deutet, den RM sich damals widerrechtlich gestohlen hatte.

Etwas beschämt ist der Kuchen schon, aber auch sauer, deshalb reißt er Godd das Namenschild aus der Hand.

RM: „Die Sache zwischen Kevin und mir ist geklärt! Wir haben uns ausgesprochen…“

James Godd: "STOP IT! Deine Liebesgeschichte mit Smash interessiert nun wirklich keinen. Ich mag euch beide nicht besonders und mir ist es egal, wie sehr du ihm in den Hintern kriechen musstest, damit er dir verzeiht."

Er schenkt dem Kuchen ein provokatives Grinsen, während dessen Gesichtszüge immer zorniger werden.

James Godd: "Ich bin hier, weil ich von Jona Vark hierher eingeladen wurde. Weil ich im Gegensatz zu dir hier schon etwas erreicht habe, von dem du nach wie vor nur zu träumen wagst."

Der Kuchen schüttelt den Kopf.

RM: „Ich hab es doch immer gesagt! Jona Vark macht diese Liga kaputt! Leute wie Barker, Rage und heute Abend Breads lässt sie gehen und wen holt Sie? James Godd, ein Kerl, der sich selbst für einen Gott hält. Ich hasse Menschen mit einem derartigen Ego Problem…“

Godd lacht kurz auf.

James Godd: "Sagt mir der Kerl, der sich für einen Kuchen hält!"

RM: „Ich halte mich nicht für einen Kuchen! Ich bin der Kuchen des Wrestlings nach heute Abend Cotatores Trophy Gewinner und Brawlin' Rumble…“

Godd unterbricht den Kuchen, jedoch sehr zu dessen Verdruss.

James Godd: "Und du bist doch auch der Kerl, der in unter einer Minute gegen Robert Breads verloren hat. Starke Leistung!"

Godd nickt gespielt beeindruckt mit dem Kopf.

RM: „Und der Kerl, der in unter einer Minute gegen…“

Der Kuchen schüttelt sich und schaut böse auf Godd, der Ihn nur angrinst.

RM: „Du weißt schon, dass ich nach Rauch rieche, weil ich durchs Feuer gegangen bin, ich bin die Salami im Vegetarier Kühlschrank, der Plusquamperfekt des Wrestlings, die Gesamtheit aller Krümel, Ich bin der Kuchen!“

Godd schüttelt den Kopf.

James Godd: "Ein Witz bist du ... einer dessen Pointe man jedoch leider nicht begreift!"

Der Engländer greift nun zum PCWA Logo, welches der Kuchen gemalt hat, und begutachtet dieses etwas genauer.

James Godd "Aber hey ... das Bild ist wirklich ganz hübsch geworden. Soviel Credits gönne ich dir!"

Es folgt ein weiteres provokatives Grinsen, während die Hand des Kuchens nun nach vorne greift, um das Bild zu ergreifen.

RM: „Lass das los! Das ist meins!“

Doch Godd zieht das Bild schnell genug wieder zurück. Ein weiteres Mal hält er es dem Kuchen lachend entgegen und wieder versucht der es ihm zu entreißen, was abermals misslingt. Stattdessen zerknüllt der Engländer das Bild nun und wirft es in den Mülleimer, der hier steht.

James Godd: "Das Bild ist ein Witz! Du bist ein Witz ... wie gesagt ein seltsamer, aber ein Witz! Und ich habe jetzt genug Zeit mit dir verschwendet. Es würde mich wirklich immens freuen, wenn wir Zwei beim Rumble aufeinandertreffen. Dich rauszuwerfen, wäre wirklich Sugar!"

Er blickt den Kuchen nun mit einer ernsten Miene an und macht sich bereit das improvisierte Büro des Kuchens zu verlassen. Ehe dies jedoch geschieht, rempelt der Engländer RM noch einmal an.

James Godd: "Wir sehen uns hoffentlich!"

Und schon entschwindet Britain's finest. Das war genug des Amusements für den heutigen Abend. Zeit sich wieder den wichtigeren Dingen zu widmen. Dem Rumble Match und seinem Comeback zum Beispiel.

Der Kuchen schaut Godd noch einen Moment hinterher, dann holt er sein Bild aus dem Papierkorb.

RM: „Dafür wirst du bezahlen!“


Vincent Craven: "Und ich dachte schon, dass dieses grässliche Bild endlich zerstört wurde... Hmpf."

Mike Garland: "Nein, er holt es wieder hervor. Godd sollte sich warm anziehen. Majestätsbeleidigung!"

Vincent Craven: "RM und James Godd waren sich vorher schon nicht grün und jetzt vielleicht noch weniger... Godd ist sich aber treu geblieben. Er hat gleich wieder einen Unruheherd in der PCWA ausgemacht - damit macht er dort weiter, wo er vor seiner Verletzungspause aufgehört hat."

Mike Garland: "Obwohl Godd RM nicht so ernst zu nehmen scheint wie seiner Zeit Robert Barker und damals wie heute S1margl. Wenn er sich darin aber mal nicht täuscht... Schließlich könnten die Jungs von RM gleich die PCWA Cotatores erringen."

Vincent Craven: "Könnten! Das ist sicherlicher wahrscheinlicher, als dass RM den Brawlin' Rumble gewinnt, aber höchstwahrscheinlich ist es trotzdem nicht."

Mike Garland: "Höchstwahrscheinlich ist allerdings das Aufeinandertreffen vom Kuchen und unserer Chefin Jona Vark. Ich bin echt gespannt, was sie zu den ganzen Anschuldigungen, die sich in den letzten Monaten angesammelt haben, sagen wird."

Vincent Craven: "Oh ja... sie wird sicherlich auf Godds Welle fahren und sollte ihm mal gehörig die Leviten lesen."



Actions