Scene

Id
2624  
Name
Match 1 - Archibaldo Barreto Cruz vs. El Libramorte  
Summary
 
Position
13  
Scenetype
Match  
Created At
2015-12-23 09:20:10  
Edited At
2016-06-12 15:02:58  
Show
Vendetta 114  


Die anfänglichen lateinamerikanischen Klänge gehen über in knackigen Rock. Jeweils von einer Seite kommen Kenji Sato und Archibaldo Barreto Cruz in die Halle. Die beiden schauen, einer links, einer rechts, ins Publikum. Ein paar spanische und japanische Flaggen werden hochgehalten. Dann vollzieht Kenji Sato einen angetäuschten Karatekick in Richtung seines Partners und Archibaldo Cruz wedelt fiktiv mit einem Tuch als würde er einen Stier bändigen wollen. Das Szenario endet mit einem Abklatschen der beiden, ehe sie gemeinsam zum Ring laufen.

 

WINNER OF THE

COTATORES TROPHY 2015

 

Jane Nelson: „Mit einer Größe von 186 Zentimetern und einem Kampfgewicht von 101 Kilogramm kommt zum Ring… begleitet von Kenji Sato… er ist Teil der amtierenden Cotatores Champions… der Gewinner der Cotatores Trophy 2015… aus Sevilla, Spaniein… THE TEMPTATION Archibaldooooooo Barretooooooooooo Cruuuuuuuuuuuuz!!!“

Zusammen sliden Archi und Kenji ins Seilgeviert und lehnen sich jeweils über das oberste Seil, um sich ein paar Pops von den Zuschauern abzuholen. Diese bekommen sie auch als sie ihre Titelgürtel in die Höhe stemmen.

Mike Garland: „Noch sind die Happy Guys nicht... Zeit für uns seriösen Journalismus zu betreiben... Im Opener treffen gleich Archibaldo Cruz und Rafael Azpiri aufeinander.“

Vincent Craven: „Die beiden lateinamerikanischen Hoffnungsträger der PCWA.!

Mike Garland: „Das magst du so sehen. Ich halte zumindest von diesem Archi gar nichts. Schau ihn dir doch nur mal an da im Ring. Der sieht aus, als wenn er frisch aus dem Puff kommt.“

Vincent Craven: „Naja, er mag aussehen wie er will. Fakt ist, dass er und sein Partner gegen alle Wetten die Cotatores Trophy bei United As One geholt haben…“

Mike Garland: „… und nun blöd genug sind in diesem Single-Match eine Titelchance darauf für den Brawlin‘ Rumble im Falle eines Sieges von Rafael Azpiri in Aussicht zu stellen…“

Vincent Craven: „… Genau der kommt jetzt zum Ring!“

 

 

Am Entrance steht Rafael Azpiri und blickt zum Ring. Seitlich neben ihm befindet sich Benedict White, der seinem Partner motivierend auf die Schultern klopft. Dann gehen sie beide zum Ring.

Jane Nelson: „Und sein Gegner ist mit einer Größe von 180 Zentimetern und einem Kampfgewicht von 87 Kilogramm… begleitet von Benedict White… er kommt aus Cancun, Mexiko und repräsentiert die Religion of Death… EL LIBRAMORTE Rafaeeeeeeeel Azpiriiiiiiiii!!!“

 

 

Mike Garland: „Da ist die Religion of Death, die uns in Form von Hannibal Cain und Jacob Kwabena bei United As One am Kommentarorenpult genervt haben. Es wird immer schlimmer. Erst hatten wir Elroy, dann die zwei RoD-Prediger… “

Vincent Craven: „… Ähm ja, und heute…“

 

 

Mit ausgebreiteten Armen tauchen die beiden Briten schließlich auf der Rampe auf. Um die Hüften haben sie die XAW Union Championships geschnallt, welche hell erstrahlen. Beide tragen schwarze Lederjacken, auf denen die Schriftzüge "Warriors of Light", eingestickt sind.

 

 

Voller Stolz setzen die beiden sich neben Mike Garland und Vincent Craven an das Kommentatorenpult.

 

 

Brandon Cornwallace: „Hallo ihr zwei! Endlich sind wir auch Mal hier!“

Gordon Banes: „Und wir sind bestens vorbereitet! Das wird ein riesiger Spaß!“

Mike Garland: „Für uns nicht!“

Vincent Craven: „Da stimme ich mal mit dir überein!“

Während sich außerhalb, ihre jeweiligen Partner am Ringrand aufeinander konzentrieren, tun dies im Seilgeviert die beiden Kontrahenten ebenfalls. Sven Nitzschke tastet die beiden Männer ab. Waffen haben sie anscheinend keine an Bord...


Match 1
- Nach Nachspiel -
Regular Singles Match



(Der erste Pinfall entscheidet über den Sieg. Als Pinfall zählen Three Count, Submission, Disqualifikation sowie Count Out.
-Referee: Sven Nitzschke)

 

... Dann lässt der Ringrichter den Ringgong läuten. Kaum ist das geschehen rennt Archi sofort auf Azpiri los…

Mike Garland: „… Was immer das werden sollte, es endet in einem Hip Toss gegen Archi…“

Vincent Craven: „… Aber der Spanier steht direkt wieder auf…“

Mike Garland: „… Nur um sich auch direkt wieder hinzulegen… Wunderbarer Dropkick des Mexikaners…“

Vincent Craven: „… Und er geht direkt über in einen Armbar, der Archi erst mal auf der Matte hält.“

Brandon Cornwallace: „Das ist ja voll langweilig. Da fällt man ja fast vom GLAUBEN ab!“

Gordon Banes: „Ich kann es einfach nicht verstehen ... hier geht es tatsächlich um eine Chance auf die Cotatores, dabei ist dieses Match es wirklich nicht wert!“

Der Ringrichter fragt den sich im Armbar befindlichen Archi nach der Aufgabe. Draußen klopft Kenji Sato auf die Matte und die Fans gehen den Takt mit. Tatsächlich kämpft Cruz sich nach oben und whipt Azpiri in die Seile. Beim Zurückfedern duckt Archi sich, will wohl einen Back Body Drop zeigen, aber Rafael stoppt…

- Harter Kick gegen den Brustkorb -

Archi schnellt hoch. Er keucht und wankt nach hinten Richtung Seile. Das RoD Mitglied setzt mit einer Clotheline nach und befördert den Spanier über das oberste Seil nach draußen. Sofort ist White da und will eine Aktion zeigen, aber Sato sprintet ebenfalls zum Ort des Geschehens, so dass Benedict sich zurückzieht.

Brandon Cornwallace: „Ha wie schön! Partnerschaft! Davon kann man nur profitieren!“

Gordon Banes: „Wir würden das gleiche füreinander tun und noch so viel mehr!“

Sven Nitzschke zählt den Cotatores Trophy Winner an. Dieser schiebt sich schnell selbst zurück in den Squared Circle. Dort wird er sofort mit deftigen Tritten von seinem Gegner empfangen. Dann wird er an den schulterlangen Haaren nach oben gezogen und in die Seile geschleudert.

Wunderschöne Headscissors unter Szenenapplaus von Benedict White –

Sofort setzt der Mexikaner nach. Standing Moonsault und das erste Cover…

1

.

.

.

2

.

.

.

Kick Out!

… Es folgt ein Übergang in den Crossface. Der Nacken von Cruz wird massiv gestreckt. Er schreit laut auf vor Schmerzen und der Referee fragt ihn erneut nach der Aufgabe…

„NEIN! NEin! Nein!“  

Die Ausrufe des Spaniers werden leiser. El Libramorte zieht den Aufgabegriff, angefeuert von seinem Partner, gnadenlos durch.

Mike Garland: „Tja, da hat Archi den Mund vorhin wieder mal sehr voll genommen. Bisher kommt er hier gar nicht ins Match.“

Vincent Craven: „Abwarten. Die Tour de France gewinnt man auch nicht auf den ersten Metern.“

Brandon Cornwallace: „Ja, dafür muss man dopen. Macht Archi bestimmt auch!“

Gordon Banes: „Wie kommst du denn darauf Dude?“

Brandon Cornwallace: „Miss Cindy hat irgendiwe sowas in der Art gesagt. Der feiert wohl gerne mit ganz viel Drogen oder so.“

Gordon Banes: „Furchtbar. Und sowas nennt sich Cotatores Champion. Eine Schande für das Tag Team Wrestling. Wir sind hingegen wahre Champions. Stets gesund ernährt.“

Brandon Cornwallace: "Ja, aber ich vermisse es schon Popcorn zu essen Dude!"

Im Tag Team würde es Archi vielleicht gerade besser ergehen. Hier in seinem Single Match Debüt schafft er es zumindest sich an die Seile zu retten und damit muss El Libramorte den Crossface abbrechen… MÜSSTE…

Mike Garland: „…Die Religion of Death interessieren Regeln nicht. Nur so kann man in der PCWA bestehen.“

Vincent Craven: „Aber Sven Nitzschke zählt ihn an... und jetzt löst er den Griff auch.“

Kenji Sato ist zu seinem in den Seilen hängenden Partner gelaufen und versucht ihn zu motivieren. Aber viel  Zeit bleibt ihm dafür nicht, denn El Libramorte zieht Archi am linken Bein zurück in die Ringmitte und springt dann mit einem hohen Elbow Drop auf dessen Nacken. Anschließend begibt er sich schnell auf das oberste Ringseil…

Brandon Cornwallace: „… Jetzt muss er ganz vorsichtig sein, ich kenne sowas noch von United as One!“

Gordon Banes: „… Hoffentlich bricht er sich nichts.“

Brandon Cornwallace: "Wir müssen nur daran GLAUBEN!"

… Ein Blick ins Publikum, das ihn gnadenlos ausbuht. Dann springt der Highflyer in Reihen der RoD ab…

Mike Garland: „450°-Splash!!! ENDLESS DREAM!!! Das ist der Finishing Move von El Libramorte!”

Vincent Craven: „Das Match hat doch gerade erst begonnen!”

Mike Garland: „Holy Shit!!! Archi rollt sich aus dem Weg…“

Vincent Craven: „… Azpiri kracht voll auf die Matte!“

Brandon Cornwallace: „Wie doof ist es bitteschön einfach so auf die Matte zu hüpfen?”

Gordon Banes: „Ja, vor allem weil der Gegner ja weg war! Er hat auf keinen Fall eine Chance auf die Cotatores verdient. Niemals!“

Benedict White schlägt die Hände vor dem Gesicht zusammen. Das tat richtig weh. Kenji Sato hingegen stachelt die Zuschauer an…

ARCHI

ARCHI

ARCHI

Der Spanier hat definitiv mittlerweile einige Fans gewonnen, die ihn nun anfeuern. Diese Anfeuerungen braucht er auch, denn er wird, ebenso wie sein Gegner, vom Ringrichter angezählt.

Mike Garland: „Azpiri kriecht nach dieser komplett verfehlten Aktion Richtung Seile…“

Vincent Craven: „… Archi tut das Gleiche auf der anderen Seite!“

Brandon Cornwallace: „Die sind kaum 5 Minuten im Ring und schon völlig außer Atem. Versager!“

Gordon Banes: „Gegen einen von uns wären die längst besiegt. Wir haben schließlich bei Azrael Rage trainiert!“

Fast zeitgleich ziehen die beiden Kontrahenten sich an den gegenüberliegenden Seiten des Ring an den Seilen nach oben. Azpiri ist ein bisschen eher dran und stürmt auf seinen Gegner zu. Als er bei ihm ankommt, wirft er ihn jedoch mit einem Back Body Drop über sich rüber und El Libramorte landet unsanft außerhalb des Rings. Reflexartig erhebt er sich, während Barreto Cruz in die Seile sprintet…

- SUICIDE DIVE -

Mike Garland: „Eine dieser hoch riskanten Aktionen…“

Vincent Craven: „… Cruz trifft Azpiri aber perfekt…“

Brandon Cornwallace: „… Trotzdem spielen die jetzt beide schon wieder Bodenturnen. Voll ätzend!“

Gordon Banes: „Der Ringrichter soll sie endlich auszählen, dann ist das Elend vorbei.“

Nitzschke zählt die beiden zwar an, aber nicht aus, denn Archi steht bereits wieder und packt sich seinen Gegner. Er schleudert ihn schnurstracks in den herbei geilten Benedict White. Den Fans gefällt das, White überhaupt nicht. Er rappelt sich wieder auf, rollt seinen Partner zurück in den Ring und geht dann in einen Trash Talk mit Archi, der jedoch nur mit dem Finger hinter ihn zeigt, wo Kenji Sato steht.

Mike Garland: „Dieser kleine Japaner ist giftig heute.”

Vincent Craven: „Er und White beschäftigen sich nun miteinander, zumindest verbal.“

Brandon Cornwallace: „Dann hätten sie doch gleich ein Tag Team Match draus machen können.“

Gordon Banes: „Ja, ich verstehe das auch nicht, es geht schließlich um eine Team Trophäe beziehungsweise um die Chance darauf. Auf jeden Fall verdient keines der Teams diese Chance!“

Cruz ist derweil wieder im Ring, während sein Gegner sich versucht mit den Händen auf der Matte abzustützen, um aufzustehen…

- CURB STOMP -

Mike Garland: „Oh ja, da zeigt Archi ja mal etwas Härte und hämmert den Kopf von Azpiri auf die Matte.“

Vincent Craven: „Sofort das Cover!”

Brandon Cornwallace: „Vielleicht war es das ja endlich ... ONE ...“ 

Gordon Banes: „… TWO … THR… MENNO! Immer noch nicht zu Ende!”

Barreto Cruz kann es kaum fassen. Sein Gegner kriegt die Schulter gerade noch hoch. Lange hadert er nicht mit seinem Schicksal und begibt sich aufs Top Rope.

- DOUBLE ROTATION MOONSAULT -

Sofort das nächste Cover…

1

.

.

.

Kick Out!

Mike Garland: „WOW! Rafael Azpiri schüttelt den Trademarker seines Gegners einfach so ab!“

Vincent Craven: „Das erstaunt mich jetzt wirklich!“

Brandon Cornwallace: „Das kann nur daran liegen, dass dieser Moonsault voll schlampig ausgeführt wurde!“

Gordon Banes: „Archi wird gerade auch bewusst wie scheiße das war, guck ihn dir an Dude!“

Konsterniert sitzt der Spanier im Ring. Sven Nitzschke zeigt es – bejubelt von Benedict White – an, indem er einen Finger in die Luft hält. Azpiri kriegt die Schulter nach dem Double Rotation Moonsault tatsächlich bereits bei Eins wieder hoch. Nach einer kurzen Realisierung hebt Cruz seinen Gegner hoch…

- SMALL PACKAGE -

1

.

.

.

2

.

.

.

Kick Out!

Gerade noch so kann der perplexe Archi sich nach der überraschenden Aktion des Mexikaners aus dem Small Package befreien. Cruz schnellt hoch, aber auch El Libramorte hat plötzlich wieder Luft und ist ebenfalls auf den Beinen. Der Spanier will zuschlagen, aber sein Gegner kann sich ducken. Archi dreht sich um und Rafael Azpiri kann ihn ausheben. Und nicht nur das…

- CANCUN DRIVER -

Mike Garland: „Oh My Gawd! Wie aus dem Nichts zeigt El Libramorte seinen Trademarker!“

Vincent Craven: „Der patentierte Michinoku Driver knallt Archi hart auf die Matte!”

Brandon Cornwallace: „Coverversuch… ONE ...“

Gordon Banes: „Aaaaaaaaaaand TWO ...“

Mike Garland: „Die Hand des Ringrichters klatscht zum dritten Mal auf die Matte…“

Vincent Craven: „… Aber das Match ist nicht aus! Unfassbar! Archi hat das Bein auf dem Seil!”

Brandon Cornwallace: „Man sollte immer darauf achten, dass der Gegner nicht zu nah am Seil liegt. Das hat uns Azrael Rage im Trainings stets sehr deutlich gemacht!“

Gordon Banes: „Das hätte man Libra-Dingsbums vielleicht auch mal erzählen sollen. So finden wir hier jedenfalls immer noch kein Ende.“

Draußen jubelt Kenji Sato, während Benedict White konsterniert zu seinem Partner blickt. Der steht wütend auf und begibt sich aufs zweite Seil. Von dort kommt er mit einem Knee Drop gesprungen. Im Anschluss packt er Archi am Schopfe und feuert ihn in die Ringecke. Der Spanier crasht mit der Brust vornweg gegen das Turnbuckle. Nur seine Arme an den Seilen halten ihn aufrecht. El Libramorte rennt hinterher und erwischt Archi mit einem Big Splash. Dann bearbeitet er Cruz mit Schlägen.

Mike Garland: „El Libramorte macht Ernst.”

Vincent Craven: „Wie er dies tut, ist aber unfair und zum Glück sieht Sven Nitzschke das…“

Brandon Cornwallace: „… Was soll daran unfair sein? Der Trainer hat uns immer gesagt, das sei erlaubt!”

Gordon Banes: „Ja, die können nicht wrestlen und ihr könnt nicht kommentieren!“

Mike Garland: „Eselstritt von Cruz… und er erwischt Azpiri…“

Vincent Craven: „… Den Ringrichter aber auch! Sven Nitzschke bricht elendig zusammen!“

Azpiri ist von dem Low Blow zwar ebenso getroffen, aber vor allem Sven Nitzschke hat es richtig erwischt. Archi hängt noch immer in den Seilen und wankt nun zu Rafael Azpiri, der sich gekrümmt an den Seilen nach oben zieht. Als er Archi auf sich zukommen sieht, versucht er ihn gleich zu attackieren…  

- Turnbuckle Homicde Backdrop -

Mit dem Nacken vornweg kracht Azpiri gegen die Turnbuckle. Er sitzt benommen in der Ecke. Archi packt ihn am Bein, zieht ihn in die Ringmitte und setzt zu einem Cover an. Aber keiner zählt. Nitzschke liegt noch immer am Boden. Barreto Cruz erhebt sich und sieht direkt in die Augen von Benedict White, der ihn mit einem European Uppercut, gefolgt von einem Enzuigiri begrüßt, nur um danach selbst von dem umgehend herbeigeeilten Kenji Sato mit einem Busaiku Knee Kick wieder nach draußen befördert zu werden. Der Japaner folgt ihm und es entbrennt ein wilder Brawl der beiden Begleiter der Protagonisten, wobei Benedict mit einer Spinnung Backfist vorerst die Oberhand gewinnen kann und Sato danach gegen die Bande drückt.

Brandon Cornwallace: „Wie blöd ist Kenji bitte. Soll er doch El Libramorte komplett ausschalten“

Gordon Banes: „Stattdessen kümmert er sich um Whitey-Boy. So ein Idiot. Und sowas darf sich Cotatores Champion nennen. Wir wären wirklich würdigere Champions!“

Im Ring steht derweil Rafael Azpiri wieder und sieht den vom Enzuigiri wie einen Baum gefällten Archi im Ring liegen. Er packt den Spanier, wird aber ausgekontert und mit einem Headlock Driver regelrecht in die Matte gerammt. Sven Nitzschke ist zwar noch nicht wieder topfit und hält sich nach wie vor die Geschlechtsteile aber er kann wieder seinem Job nachgehen …

1

.

.

.

2

.

.

.

Kick Out!

Gerade noch rechtzeitig kann El Libramorte die Schulter hoch reißen. Archi ärgert sich. Als er aufsteht, sieht er, dass draußen Benedict White einen Stuhl aufgetan hat und drauf und dran ist diesen Kenji Sato über zu ziehen. Sofort reagiert Cruz und steigt flink aufs Rope. Von dort fliegt er mit einem Double Axe Handle Blow auf White hinab. Benedict ist in der Hocke. Archi hackt sich mit seinen Armen in die Arme seines Gegners…

- BACKSLIDE DRIVER von Archibaldo Cruz gegen Benedict White -

Mike Garland: „Oh man, Archi soll sich lieber um das Match kümmern statt um seinen unfähigen Partner.“

Vincent Craven: „Ich finde gut, dass man sich bei Aggressive Expansion umeinander sorgt.“

Brandon Cornwallace: „Die werden ihrem Namen ja gar nicht gerecht. Das ist ja alles andere als aggressiv was die hier abziehen. Mike hat völlig recht. Total dumm von Archi.“

Gordon Banes: „Andererseits muss man die Beziehung ja pflegen Brandon. Ich würde mich auch immer erst um dich kümmern Dude!”

Brandon Cornwallace: "Bei uns ist das was völlig anderes Dude! So eine Verbindung wie unsere entsteht nicht einfach so ohne Weiteres!"

Während sich Archi draußen um Kenji kümmert, bleibt El Libramorte unbemerkt. Der befindet sich wie Archi zuvor auf dem obersten Seil. Als dieser den Mexikaner erblickt, ist es schon zu spät…

- Top Rope Flying Bodypress -

Azpiri erwischt beide Mitglieder von Aggressive Expanison. Nach einer kurzen Verschnaufpause will er Archi wieder in den Ring bugsieren, aber der setzt zu einer Testicular Claw an.

Mike Garland: „Da packt Archi seinen Gegner im wahrsten Sinne des Wortes an den Eiern.“

Vincent Craven: „Azpiri hüpft vor unserem Pult schmerzverzerrt auf und ab.“

Brandon Cornwallace: „Hahaha endlich wird es hier Mal etwas lustiger. Ich bin schon vor Langeweile gestorben.“

Gordon Banes: „Irgendwie erinnert mich das an diese komischen pinken Jungs von letzter Show!“

Barreto Cruz entlässt den Mexikaner aus dem Griff, nimmt etwas Anlauf und…

Brandon Cornwallace: „AUA! Was soll das? Das war mein Kopf ...“

Gordon Banes: „…dieser miese Hund, das war doch ganz klar Absicht!“

Der Spanier hat den Mexikaner über das Pult gespeart. Dabei traf Archi Gordon Banes und Azpiri mit dem Fuß Brandon Cornwallace. Letzterer packt sich Rafael Azpiri, wird aber plötzlich von hinten von Benedict White angesprungen, der ihn versucht mit einem Sleeperhold von Rafael abzuhalten.

Brandon Cornwallace: „Grrrr… geh von meinem Hals… grrr….weg!“

Gordon Banes hat indes Barreto Cruz vom Boden aufgehoben. Zwar will er dem Spanier gar nichts tun, dennoch erahnt dessen Partner Gefahr und schubst den Happy Hour Boy von seinem Partner weg.

Gordon Banes: „Na warte – jetzt reicht es!“

Der Brite reißt sein Headset vom Kopf und verwickelt Kenji Sato in eine Schlägerei. Sofort ist Archi bei ihm… Plötzlich ertönt der Ringgong!

Mike Garland: „Das Match ist aus! Der Ringrichter bricht den Kampf ab!“

Vincent Craven: „Nein, er hat einfach beide ausgezählt. Azpiri und Cruz waren zu lange außerhalb des Rings!“

Die Ringsprecherin bestätigt die These von Vincent Craven umgehend.

Jane Nelson: „Das Resultat dieses Matches: Double Countout!“

BUUUUUUUUUUUUUUUUUUH

Den Zuschauern gefällt das Ergebnis gar nicht. Was ihnen jedoch gefällt, ist der wilde Brawl zwischen den drei Teams der Religion of Death, Aggressive Expansion und Happy Hour, der mittlerweile entbrannt ist. Jeder kloppt sich mit jedem.

Mike Garland: „Da ist die Gabriel Security…“

Vincent Craven: „… Und ihr Chef ist ebenfalls am Start!“

Der Assistent von Jona Vark jagt eine ganze Horde seiner Sicherheitskräfte zu den sich prügelnden Tag Teams. Es dauert seine Zeit aber dann schafft es die Security Happy Hour, die Religion of Death und Aggressive Expanison voneinander zu trennen. Gabriel Lucifer hält ein Mikrofon zum Mund.

Gabriel Lucifer: „Leute, so geht das nicht. Das ist der Grund, warum die Cotatores Titel aus meiner Sicht so eine große Gefahr sind. Sie sorgen für Chaos. Doch passiert ist passiert. Zeitreisen sind nicht möglich… ja, das war eine Anspielung. Egal! Dieser Mist hört jetzt auf. Ich muss noch mit Jona Vark sprechen, aber ich denke, dass wir beim Brawlin‘ Rumble nicht um ein Titelmatch um die Cotatores herum kommen. Die Gegner von Archi und Kenji werden wir wohl zwischen dem Team, bestehend aus Benedict White und Rafael Azpiri und Happy Hour finden müssen. Vielleicht durch ein Tag Team Match bei Vendetta 115… mal sehen, was Miss Vark dazu meint!“

Die Religion of Death und Team Happy Hour starren sich, festgehalten von der Gabriel Security, an. Aggressive Expansion sind von ihren beiden möglichen Kontrahenten getrennt und halten derweil ihre Cotatores Gürtel in die Höhe.

Mike Garland: "Typisch Lucifer! Haben wir nun ein Cotatores Number One Contender Match bei Vendetta 115 zwischen der Religion of Death und Team Happy Hour, oder nicht?"

Vincent Craven: "Tja, das entscheidet Miss Vark und sonst Niemand!"



Actions