Scene

Id
2619  
Name
Shower√∂ffnung  
Summary
 
Position
1  
Scenetype
Match  
Created At
2015-12-21 08:56:09  
Edited At
2016-01-25 15:07:10  
Show
Vendetta 114  


 

114

Live aus dem PCWA Theater / Berlin, Deutschland (Phoenix Center)

Mike Garland: „Nach den ganzen Abgängen in letzter Zeit, denen bei Vendetta 113 mit Stevie van Crane und Díego Sanchéz nochmal welche gefolgt sind, brauchen wir bald mal ein neues Intro.“

Vincent Craven: „So traurig es ist, aber da stimme ich dir zu. Etliche der Superstars im Vorspann sind nicht mehr in der PCWA.“

Mike Garland: „Einige wie L33, Dalm1, Rage, Barker oder Mad Dog sind jedoch noch hier und waren bei United As One überwiegend erfolgreich.“

Vincent Craven: „Bei den von dir genannten waren es bis auf Rage alle. Sehr zum Unmut der Fans.“

Mike Garland: „Ach, die Fans haben keine Ahnung. L33 hat seinen ehemaligen Partner Kevin Sharpe endgültig erledigt. Was war das bitte für ein Schlachtfest.“

Vincent Craven: „Erinnere mich nicht dran. Mir ist immer noch übel. Aber zumindest gab es am Ende die Blues-Fist.“

Mike Garland: „Eine Fist in den Arsch gab es für Stevie van Crane von Mad Dog… und Tschüss Mister van Crane hieß es danach!“

Vincent Craven: „Zu Mad Dog äußere ich mich gar nicht mehr. Für Stevie ist es schade. Aber auf all die Krokodiltränen im Nachgang hätte er sicherlich verzichten können.“

Mike Garland: „Sanchéz wird es ähnlich gehen, auch wenn die Fans dem Tribune einen schönen Abschied bereitet haben.“

Vincent Craven: „Dieser verflixte Robert Barker hat doch noch seinen Titel verteidigt. Ich hätte es Díego so gegönnt.“

Mike Garland: „Tja, gönnen reicht nicht. Erik Moranes hätte sich sicherlich die Cryption Crown gegönnt, aber Dalm1 ist eben ein ganz eigenes Kaliber.“

Vincent Craven: „Mit Barker und Dalm1 stehen auf jeden Fall Leute an der Spitze, die ich nicht unbedingt als Repräsentanten der PCWA gutheiße.“

Mike Garland: „Dann geht es dir wie mir mit den Cotatores Trophy Gewinnern. Was für eine Schmach für Leute wie den vorhin erwähnten Azrael Rage oder auch Quest 4 the Best Sieger Robert Breads. Gegen zwei verdammte Rookies haben sie verloren. Peinlich.“

Vincent Craven: „Du übertreibst. Archi und Kenji haben eine fantastische Performance abgeliefert und sicherlich auch ein bisschen Glück gehabt.“

Mike Garland: „Glück trifft es… wie dem auch sei… einige Zuschauer waren wohl nicht so glücklich, dass wir bei United As One die Card nicht durch gegangen sind…“

Vincent Craven: „… Das habe ich auch gelesen…“

Mike Garland: „… Ich habe es gehört, in diesem Podcast… vielleicht sollten wir selbst auch einen Podcast starten?“

Vincent Craven: „Ähm, lieber nicht… Lass uns die Card besprechen…“  


Match 1
- Nach Nachspiel -
Regular Singles Match



(Der erste Pinfall entscheidet über den Sieg. Als Pinfall zählen Three Count, Submission, Disqualifikation sowie Count Out.
-Referee: Sven Nitzschke)


Match 2
- Die Religion trifft God(d) -
Regular Singles Match




(Der erste Pinfall entscheidet über den Sieg. Als Pinfall zählen Three Count, Submission, Disqualifikation sowie Count Out.
-Referee: Johannes Ullrich)


Main Event
- Richtungswechsel -
PCWA Cryption Crown
Regular Singles Match





(Der erste Pinfall entscheidet über den Sieg. Als Pinfall zählen Three Count, Submission, Disqualifikation sowie Count Out.
-Referee: Nelson Frider)

 

Mike Garland: „Gleich das erste Match wird wohl ein unkoordiniertes High Flying Spektakel.“

Vincent Craven: „Unkoordiniert? Archibaldo Cruz und Rafael Azpiri sind spektakulär aber gewiss nicht unkoordiniert.“

Mike Garland: „Auf alle Fälle kann sich der frisch gewonnene Cotatores Trophy Gewinner gleichmal beweisen.“

Vincent Craven: „Und Azpiri und er haben eine Vorgeschichte. Der Mexikaner hat bereits den Partner von Archi in einem Single Match besiegt.“

Mike Garland: „Nicht zu vergessen, dass Aggressive Expansion beim CORE gegen die Relgion of Death verloren haben. Zündstoff ist jedenfalls garantiert.“

Vincent Craven: „Wie auch im zweiten Match, das sich aus einem Aufeinandertreffen bei Vendetta 113 ergeben hat. Wieder wird die Religion of Death beteiligt sein.“

Mike Garland: „Dieses Mal sogar mit einem ihrer Co-Captains. Hannibal Cain haben wir zuletzt eher als Begleiter und Prediger seiner Talente wahrgenommen. Oder gegen Marvin Percio… der Stuhlschlag, den man bis Rom gehört hat… Bang!“

Vincent Craven: „Heute muss er sich mal wieder im Ring beweisen und zwar gegen den ehemaligen Tribune Champion James Godd, der seit seinem Comeback noch auf den erneuten ganz großen Durchbruch wartet.“

Mike Garland: „Bisher ist der Brite eher durch gefallen! Genauso wie Breads und Rage hat auch er bei der Cotatores Challenge zusammen mit Chris McFly jr. versagt. Warum sollte das gegen Cain anders sein?“

Vincent Craven: „James Godd ist ein hervorragender Wrestler, wohingegen Hannibal Cain bisher eher durch unfaire Taktiken und hinterhältige Attacken aufgefallen ist.“

Mike Garland: „Mal gucken, wer am Ende gefällt wird. Im Main Event jedenfalls ist das auf dem Papier bereits klar wie Kloßbrühe! Dalm1 wird den Wonderman zerfetzen!“

Vincent Craven: „Es geht hier um die Cryption Crown, da ist alles möglich. Kwabena ist beim Quest 4 the Best völlig überraschend bis ins Halbfinale eingezogen. Wieso soll ihm nicht auch heute wieder eine Sensation gelingen?“

Mike Garland: „Wenn überhaupt dann kann seine Religion of Death ihm zum Sieg verhelfen. Aber da wäre ja auf Dalmis Seite auch noch Nicotine & Bacteria. Der Main Event könnte im Chaos enden!“

Vincent Craven: „Beschreie es bitte nicht. Ich hoffe auf ein großartiges Match zweier toller Wrestler.“

Mike Garland: "Die gesamte Show steht unter keinem guten Stern. In jedem Match steht die Religion of Death..."

Vincent Craven: "... Ja, vielleicht wird Vendetta 114 tatsächlich 'The Rise of the Religion'!"  



Actions