Scene

Id
204  
Name
Match 2: Sanchez vs. Godd  
Summary
 
Position
34  
Scenetype
Match  
Created At
2012-07-23 21:51:12  
Edited At
2013-01-27 16:46:12  
Show
Brawlin Rumble IX  


Vincent Craven: "So gar nicht respektieren tun sich mittlerweile allerdings Diego Alejandro Sanchéz und James Godd."

Mike Garland: "Godd, der Möchtegern-Schlächter, und Sanchéz, der Quotenmexikaner..."

Vincent Craven: "Beide kämpfen heute um die Ehre!"

Aus den Boxen des ausverkauften PCWA Domes schallt „Perkins“ von Peyote Asesino und die Halle füllt sich mit Jubelrufen. Vergessen ist der Riss zwischen Díego Alejandro Sanchéz und seinen Fans. Vergessen seine Taten im Ladder-Match gegen Gabriel Lucifer. Er war bereit sich für sie zu opfern und heute wird er ihre Rache sein. Niemals wieder wird James Godd sich an einem der ihren vergreifen. Das wird er nicht zulassen.

Die Halle verdunkelt sich und ein einzelner Spot wird auf den Entrance gerichtet. In diesen Spot tritt der Deutschmexikaner, als er mit geschlossenen Augen durch den Vorhang tritt und eine 180°-Drehung vollführt. Der Kopf ist nach vorn gebeugt, die Arme sind ausgebreitet. Der Phönix auf seinem Rücken kommt so perfekt zur Geltung. Er soll sein Zeichen sein. Von nun an geht es wieder nach oben!

Jane Nelson: „Und nun auf dem Weg zum Ring: Mit einer Größe von 179cm und einem Gewicht von 85kg…ehemaliger PCWA Cotatores, sowie längster amtierender PCWA Tribune Champion…aus dem wunderschönen Berlin. DÍEGO ALEJANDRO SANCHÉZ!!

Fehlt nur noch das Feuerwerk. Doch das wird er sich wohl erst noch mit einem Sieg gegen James Godd verdienen müssen. So öffnet er nach wenigen Augenblicken die Augen und dreht sich zum Ring. Einmal tief durchgeatmet und schon geht’s es die Rampe hinunter. Der Blick fixiert den Ring, dort wird es jetzt entschieden. Wird es wieder aufwärts gehen oder wird er doch wieder in der Versenkung verschwinden?

Díego rollt sich in den Ring, vollführt noch ein paar Dehnübungen an den Seilen und richtet den Blick dann in Richtung Entrance.

Die Halle wird nun in dunkelblaues Licht getaucht und aus den Boxen dröhnt das übliche Theme des Engländers.

Mit einem hochkonzentrierten Blick entert der ehemalige Tribun des Volkes die Halle. Er bewegt er sich langsam zum Ring.

Match 2
-Aus Freund wird Feind-
Regular Single Match


vs.


(Sieg durch Pin, Aufgabe, KO, Disqualifikation oder Count Out.
Referee: "Yoshi" Funaki)

Vincent Craven: "Damit kann das Match beginnen. Diego und James kennen sich gut, wir dürfen gespannt sein, welche Taktik sie ausprobieren, um hier zu gewinnen."

Mike Garland: "Noch stehen sie nur gegenüber und reden unverständliches Worte miteinander."

Vincent Craven: "Klar, schließlich ist längst nicht alles geklärt zwischen den beiden!"

Mike Garland: "Und deshalb müssen nun die Fäuste entscheiden. AUTSCH!"

Vincent Craven: "Ein Lowkick von James Godd trifft genau ins Schwarze und bringt dem Briten den Unmut der Fans."

Mike Garland: "Die Gunst des Publikums ist klar verteilt... und Godd zieht gleich nach, Thez Press! Heftige Schläge landen auf dem Kopf des Mexikaners."

Vincent Craven: "Godd will ihm hier seine Lektion erteilen... doch Diego wirft ihn von sich."

Mike Garland: "Da hat er die Rechnung wohl ohne seinen Gegner gemacht, denn der springt ihm gleich wieder auf den Rücken. Forearmes!"

Vincent Craven: "...und Leberhaken zwingen Sanchéz zurück in die Knie. MISSILE DROPKICK!"

Mike Garland: "Facefirst fliegt der längste Tribune Champion der PCWA Geschichte auf die Matte. Elbow von Godd hinterher."

Vincent Craven: "Wie die Zuschauer sicherlich wissen, kämpfen hier zwei ehemalige Tribune Champions gegeneinander und eigentlich war James Godd der designierte Nachfolger vom größten Tribune Champion aller Zeiten, nämlich Sanchéz. Aber womöglich konnte er die großen Fußstampfen doch nicht ausfüllen und daher schmettert Godd seine Wut nun auch erneut ins Gesicht des Mexikaners."

Godd hängt erneut auf seinem Gegner und bearbeitet ihn mit Fauststößen, erneut kann Diego ihn aber von sich werfen. Eilig macht sich Sanchéz auf seine Gehglieder zurück, will dem hochmotivierten Briten endlich den Wind aus den Segeln nehmen, doch dieser springt einen Dropkick. Doch endlich kann Sanchéz diesen abfangen - mit einem Kick in den Magen versorgt er seinen ehemaligen Freund, der zuvor unsanft auf den Rücken knallte.
Die erste Aktion im Match bringt dem ehemaligen Firmenanführer die ersten Jubelrufe der Fans und schon lauert er auf James Godd, der seinen Vorteil so leicht nicht abgeben will. Clothesline, doch hier taucht James ab. Neckbreakerversuch von Britains Finest, aber auch Diego packt seinen Gegner und dreht sich eilig um die eigene Achse. Wuchtige Schläge Godds treffen auf dem Rücken seines Feindes auf, während er mit dem anderen Arm den Kopf Diegos umgreift.

Mike Garland: "NOTHERLIGHT SUPLEX! WHAT? WO HAT DIEGO DEN DENN HERGEZAUBERT?"

Vincent Craven: "Direkt in die Brücke... 1........"

Mike Garland: "TWOOOOOOOOOOOOOOOO!"

Vincent Craven: "Doch James Godd hebt die Schulter, trotz dieses Überraschungsmoments. Aber Diego zeigt schonmal die Marschroute für diesen Kampf. Die beiden kennen sich gut und müssen durch Überraschungsmomente zum Ziel kommen."

Mike Garland: "Godd rollt gleich wieder nach hinten... stürmt auf Sanchéz zu, drop to hold von Diego."

Vincent Craven: "Sideheadlock! Diego geht ihm nach und kann nun selbst verschnaufen."

Mike Garland: "James aber setzt wieder Schläge gegen die Seite und Leber von Diego... das war es wohl mit verschnaufen."

Der Engländer nutzt den Moment, um sich in den Stand hochzuarbeiten. Der Berliner mit mexikanischen Wurzeln muss nachgeben und lässt sich sogar noch in die Seile drücken. Geschickt nutzt der Brite die Federkraft der Seile, um Diego abzuschütteln. Sanchéz schnellt aus den Seile heraus... FLYING CLOTHESLINE... aber Digeo duckt ab, James kann gekonnt eine Rolle machen, um sich abzufangen. Damit landet er jedoch sofort in den Seilen und schießt somit in die Ringmitte zurück.

Vincent Craven: "BODYPRESS! Jetzt begräbt Diego seinen Gegner."

Mike Garland: "Doch jetzt will er nicht covern, sondern hebt Godd sogleich auf die Beine zurück. Bodyslam!"

Vincent Cravem: "Sentonsplash hinterher. Wieder nutzt er sein Gewicht. Godd hat aber noch lange nicht genug und steht zeitgleich mit Diego auf."

Mike Garland: "DROPKICK! Wunderbar den Kopf des neuen Schlächters weggetreten. Der wäre lieber liegen geblieben..."

Vincent Craven: "Das hilft ihm jetzt auch nichts mehr, denn Diego Alejandro Sanchéz ist nun ON FIRE!!!"

Mike Garland: "Und dem neuen Schlächter dröhnt wohl der Kopf. Ob er nochmal an die Wochen zurückdenkt, wo er hier als neuer Schlächter sein Unheil verübte?"

Vincent Craven: "Jetzt wäre zumindest der Zeitpunkt es zu bereuen, denn Diego hämmert ihn in die Ringecke und folgt mit einem eingesprungenen Kneehit."

James fasst sich an den Kopf, doch ein Kick in den Magen lässt ihn nicht atmen. DDT! Diego meint es sehr ernst und das spüren die Fans auch immer mehr, denn jetzt starten die "Diego! Diego!" Chants, um den Berliner noch weiter anzufeuern und ihn zum Sieg zu tragen. James Godd hat wohl kurzzeitig die Orientierung verloren, will aber nicht aufgeben und zieht sich daher die Seile hinauf. MICHINOKU DRIVER! BAM! Zurück auf die Matte und schnell das Bein eingeharkt.
1...
2...

Die Schulter ist oben. James Godd will hier nicht verlieren, auch wenn diese Phase des Kampfes sicherlich nicht ihm gehört. Das merkt auch der Mexikaner... BRAINBUSTER! Unsanft knallt James auf den Kopf, während Diego aufs Top-Rope eilt. SWANTON BOMB!

Mike Garland: "ONEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE!"

Vincent Craven: "TWOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO!"

Mike Garland: "KICKOUT! Nochmal kommt Godd raus, aber wie lange noch?"

Vincent Craven: "Nach anfänglicher Überraschungsoffensive ist vom Engländer nicht mehr viel zu sehen..."

Mike Garland: "Jetzt zeigt er einen Reversal, doch Diego läuft das Top-Rope hinuaf... MOONSAULT!"

Vincent Craven: "Ein Feuerwerk, dass Sanchéz hier abliefert. Er nimmt hier keine Rücksicht auf die spätere Battle Royal, sondern will seinen Gegner James Godd in seine Schranken verweisen."

Mike Garland: "Schnell ist er wieder auf den Beinen... LOW BLOW... Uhhhh... Das ging in die Hose."

Vincent Craven: "Im wahrsten Sinne des Wortes. Eigentlich ist diese Technik nicht Teil des Regelwerkes, aber Funaki belässt es hier wohl bei einer Ermahnung."

Mike Garland: "James Godd bekommt durch diese Aktion die nötige Zeit zu verschnaufen. Diego aber will seinen Vorteil auch nicht so schnell abgeben und zwingt sich auf die Beine."

Vincent Craven: "...trotz Beklemmungsgefühlen im Fachgebiet des Urologen."

Kneeklip von James Godd, der die Unaufmerksamkeit nutzt und das rechte Bein von Sanchéz erwischt. Mit bereits gezeichnetem Angesicht setzt er einige Tritte gegen das rechte Bein nach und sogar einen Footstomp. Das scheint Diego hart erwischt zu haben, denn er schreit laut auf. Immer wieder attackiert der neue Schlächter das Bein und Diego kommt nicht mehr zurück auf es. Elbowdrops setzt es nun und der Engländer verdreht das Bein seines Gegners gekonnt, um es so im Haltegriff noch weiter zu belasten. Diego krümmt sich vor Schmerzen, während sich Funaki nach seiner Befindlichkeit erkundet, kann der Mexikaner aber schon das Ringseil erreichen.
Diego kommt langsam zurück und ein harter Sidekick trifft erneut den Oberschenkel und bringt ihn zu Boden. Nun ist Godd der Aggressor und legt das Bein auf das Seil. Mit einer Budbomb hämmert er das volle Körpergewicht ins Bein, sodass es zur ungünstigen Scherbelastung kommt. In bester Manier hämmert der Brite immer wieder seinen Po auf das gestreckte Bein seines Gegners und versucht ihn so fußlahm zu machen.

Mike Garland: "Dem Techniker die Beine zu nehmen, ist natürlich keine schlechte Idee..."

Vincent Craven: "Diese Idee scheint Godd perfektioniert zu haben, denn jetzt folgt auch noch der Figure Four Leglock!"

Mike Garland: "Ob Diego das noch aushalten kann?"

Schmerzlich liegt Sanchéz auf der Matte und wird von Funaki angezählt, aber kämpft sich bei zwei natürlich zurück nach oben. Zähneknirschend muss er bei diesem Move seinem Gegner auch noch genau ins Gesicht sehen und der Brite kostet die Situation mit einigen Augenbrauenhebern merklich aus. Funaki schaut immer wieder nach der Konstituation des Mexikaners, während James Godd plötzlich die Seile greift und somit den Druck des Leglocks verstärkt. Diego fletscht schmerzverzerrt die Zähne und zeigt Yoshi, dass hier erneut ein unfaires Manöver abläuft, doch James löst den Griff ans Seil zur rechten Zeit ohne sich hier eine DQ einzuhandeln.
Funaki ist etwas überfordert mit dem Fightingstil des neuen Schlächters, der die Brawlin' Rumble Nervosität des Japaners geschickt ausnutzt. Erneut greift er ans Seil als Funaki Diego fragt, ob er hier und heute im Leglock von James Godd aufgeben will. Diego schreit erneut auf. Nun aber sieht Funaki den Verstoß gegen die Regeln und fordert Godd sofort auf den Move aufzuhören. Schnell zählt er ihn an und gibt an, ab jetzt kein Erbarmen mehr zu haben. James Godd löst sofort und geht somit der DQ aus dem Weg.

Vincent Craven: "Puh... der Figure Four Leglock ist jetzt gelöst, aber wie sieht es mit dem Schaden aus, den Godd angerichtet hat?"

Mike Garland: "Diego liegt auf jeden Fall immer noch am Boden und hält sich das rechte Bein."

Vincent Craven: "Godd zaubert dieser Anblick nur ein genüssliches Grinsen auf die Lippen, was er auch den Fans zur Schau stellt."

Mike Garland: "Und ich habe die Befürchtung er lauert bereits auf seinen Goddlock!"

Buhrufe schallen dem Engländer entgegen. Unbeirrt davon zieht Britains Finest seinen Gegner von den Seilen weg und greift erneut das Bein, schnell will er es bearbeiten, doch Diego packt ihn an den Armen... SMALL PACKAGE!
1...
2...
KICKOUT! Unter dem Jubel der Fans kämpft sich Sanchéz zurück ins Match und auch auf die Beine. Einen Schlag kann er setzen. Godd ist getroffen. KICK! Und sogleich knickt Diego ein, denn das rechte Bein ist zu schwach. Schnell hat ihn Godd wieder unter Kontrolle, indem er nun auch noch einen Dropkick folgen lässt. Diego wankt nach hinten und wird mit einem DDT zu Boden gezogen.

Vincent Craven: "GODD PACKT DAS BEIN... GODDLOCK! GODDLOCK!!!"

Mike Garland: "Diego krabbelt nach vorne... will schnell an die Seile. Godd hat noch nicht eingerastet, Godd hat ihn noch nicht richtig gepackt."

Vincent Craven: "Sanchéz ist am Seil, denn Krabbeln... Krabbeln kann er noch. Die Arme hat Godd geschont."

Mike Garland: "Godd lässt sofort los, denn er weiß, dass Funaki nicht gut auf ihn zu sprechen ist. Doch das Bein will er auch nicht aus dem Auge lassen."

Vincent Craven: "Diego zieht sich auf dem Bein nach oben und dreht sich um."

Mike Garland: "Die Clothesline von James Godd geht daneben..."

Vincent Craven: "GREETINGS FROM MÈRIDA!!! GREETINGS FROM MÈRIDA!!!"

Mike Garland: "DER DRAGON SUPLEX LÄSST GODD ERNEUT AUF DEN KOPF PRALLEN!"

Vincent Craven: "Aber... Diego schafft es nicht die Brücke zu halten, denn er bricht mit dem rechten Bein weg."

Mike Garland: "Was er nun schmerzend wieder anfasst."

Vincent Craven: "Die Fans feuern ihren Lieblings-Tribune an, sich schnell aufzumachen, Godd zu covern."

Mike Garland: "Langsam bewegt er sich nun auch... muss den Engländer jedoch noch umwenden."

Vincent Craven: "ONEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE!"

Mike Garland: "TWOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO!"

Vincent Craven: "NEIN! NEIN! KICKOUT VON GODD! Das hat zu lange gedauert."

Mike Garland: "Hätte Diego Sanchéz die Brücke halten können, wäre es das womöglich gewesen. Aber er zollt den Attacken am Bein Tribut."

Entschlossen versucht Alejandro mit einer kurzen Dehnübung die Schmerzen im Bein einzudämmen, während der Meister des Goddlike langam zurück auf die Füße kommt. Erschöpft starren sich die beiden Feinde an. James Godd versucht erneut einen Sidekick gegen das Bein, Diego rutscht zwischen den Seilen durch, geht in den Sturzhang, sodass seine Beine den Kopf des Gegners treffen. James geht zu Boden, Sanchéz steht auf dem Apron. SPRINGBOARD SENTON! Ohne die Beine auf das Seil zu bringen, flutscht der Mexikaner über das Seil und landet mit dem Rücken auf dem zweimaligen Tribune Champion. Diego ist zurück im Kampf und humeplt auf die Beine zurück. James zieht sich langsam auf die Beine zurück und hängt nun in der Ringecke. Der längste Tribune Champion aller Zeiten läuft heran.

Vincent Craven: "BIG SPLASH! NEIN!!!"

Mike Garland: "DIESER MIESE GODD. DAS IST JA FAST SCHON COOL!"

Vincent Craven: "DIEGO LANDET IN DER ENTBLÖSSTEN RINGECKE AUF DEM STAHL!"

Mike Garland: "James Godd hat hinter dem Rücken das Polster abgerissen und somit knallt Sanchéz ungeschützt auf den Stahl."

Vincent Craven: "Nun muss sich James Godd allerdings eine Diskussion mit Yoshi Funaki gefallen lassen. Der Japaner ist stinke wütend."

Mike Garland: "James macht auf unschuldig und deutet an, das Schutzpolster sei abgefallen..."

Vincent Craven: "Dieser miese kleine... Engländer..."

James Godd deutet es an. Er will dieses Match nun endgültig beenden. Díego rührt sich nicht mehr und so marschiert der Brite zuversichtlich auf die Ringecke zu. Er steigt genüsslich aufs Toprope, man merkt ihm an, dass er lange auf diesen Moment gewartet hat und ihn nun vollends auskosten will. Er nimmt Maß und…

Vince Craven: „GODLIKE!“

„UHHHHH!“

Mike Garland: „Wie nicht anders zu erwarten, ging das voll in die Hose!“

Díego Alejandro Sanchéz hat die Pause genutzt um sich ein wenig von der Landung auf dem Eisen zu erholen und konnte im letzten Moment die Beine anwinkeln. James Godd krümmt sich vor Schmerzen und hält sich den Bauch, während der Deutschmexikaner irgendwie wieder auf die Beine kommt. Man sieht es seinen Augenan: Er DARF hier nicht verlieren. Er darf es einfach nicht. Auch James kommt langsam wieder nach oben, doch Sanchéz lauert schon in seinem Rücken. Er packt zu und GREETINGS FROM MÉRIDA!!! Der Dragon Suplex sitzt erneut!! Doch er hält die Brücke nicht! ABSICHTLICH!!! Fragende Gesichter bei den Fans. Was ist hier los?

Vince Craven: „Warum covert er nicht einfach? Das ist doch der Sieg?“

Mike Garland: „Vielleicht versucht er sich als Caleb 2.0?“

Díego starrt auf Godd herab und schaut dann zum Turnbuckle. Die ersten Fans registrieren das und sie wissen was kommen soll. Unter dem lauten Jubel der Fans steigt Díego nun selbst aufs oberste Seil. Zwar schmerzt das rechte Bein immer noch, doch er lässt keine Zeit unnötig verstreichen. Sein Pendant zum Godlike: YUCATAN-SPLASH!!! Die Shooting Star Press sitzt genau und die Fans zählen mit.

Vincent Craven: "OONNNNNNNEEEE!“

Mike Garland: "TWOOOOOOOOOOOOOO!"

Vincent Craven: "THREEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE!"

Er hat es geschafft! Endlich ist dieses Kapitel geschlossen. Díego rollt sich von James Godd runter und wird sofort von Funaki empfangen, der seinen Arm zum Zeichen des Sieges nach oben hält. Die erste Hürde ist nun also endlich genommen. Endlich angekommen in der PCWA, endlich wieder ein Sieg. Er rollt sich aus dem Ring, dreht eine Ehrenrunde um mit den Fans abzuklatschen und zu feiern, ehe er die Rampe hochläuft. Kurz bevor er durch den Vorhang das Rampenlicht verlässt, blickt er noch einmal kurz zu James Godd zurück. Die Freude ist aus seinem Blick gewichen, zurück bleibt das Gefühl, dass es niemals so hätte enden müssen.



Actions