Scene

Id
162  
Name
James Godd vs. Alistair Brunswick  
Summary
 
Position
26  
Scenetype
Match  
Created At
2012-06-19 11:17:29  
Edited At
2013-05-14 20:13:50  
Show
Vendetta 87  


Nun ist es also so weit. Die Halle wird nun in dunkelblaues Licht getaucht und aus den Boxen dröhnt das übliche Theme des Engländers.

Mit einem hochkonzentrierten Blick entert der ehemalige Tribun des Volkes die Halle. Er bewegt er sich langsam zum Ring.

Vincent Craven: "Da ist er, der zweifache Tribune Champion der PCWA! Und er will sich den Titel heute ein drittes Mal um seine Hüften schnallen."

Mike Garland: "Nur in meinen schlimmsten Alpträumen."

Vincent Craven: "Da wäre ich mir nicht so sicher, denn James Godd wirkt entschlossener denn je. Er mag zwar nicht mehr die Unterstützung der Zuschauer auf seiner Seite haben, wirkt aber dennoch entschlossener denn je."

Mike Garland: "Das wird ihm aber nichts nützen, denn sein Gegner wird diesen Titel auf keinen Fall heute verlieren wollen. Apropos."

Ohne große Lichteffekte donnert „Here“ von VAST aus den Lautsprechern. Die Zeit für herrausragende Unterhaltung der Extraklasse ist gekommen. Meine Damen und Herren, halten sie sich fest, denn hier kommt...

NO respect

NO loyality

NO regrets

Der Vorhang am Entrance öffnet sich und heraus tritt Alistair Brunswick. Nein, er zelebriert seinen Auftritt förmlich. Gekleidet ist er für das heutige Match in eine dunkel blaue Jeans und eine lässig über der Schulter getragene Lederjacke, die er allerdings schnell mit einer eleganten Bewegung ins Publikum segeln lässt, wo sich sofort ein Gerangel zwischen einigen kreischenden Teenies um das wertvolle Stück entbrennt. Der selbsternannte Superstar nimmt dies mit einem Lächeln zur Kenntnis und präsentiert den blankpolierten Tribune Title um seine Hüften. Als er mit weitausholenden Schritten voran schreitet, fangen die Kameras einige schreiende und weinende Mädchen ein, die in ihrer Extase nur mit allergrößten Anstrengungen von den Securites davon abgehalten werden können, über die Ringabsperrung zu klettern.

AAAAAAAAAAAAAAAAALLLLLIIIIIIIIIIIIIIIISSSSSTTTTAAAAAAAAAAIIIIIIIRRRR!!!

where do i put the shame?
it feels like a broken toy
i can't play with anymore

Er hat bereits einige Schritte zurück gelegt, als er sich noch einmal umdreht und mit Zeige- und Mittelfinger der rechten Hand lässig grinsend in Richtung des Entrances winkt. Dort erscheint in diesem Moment eine zweite Person. Cinderella Rage, die Tochter des Teufels. Sie ist komplett in ein schwarzes Spitzenkleid gehüllt und trägt dazu unanständig hohe Schuhe, in denen sie vorsichtig zu Alistair aufschließt. Ihr Gesicht ist weiß geschminkt, aber es huscht ein Lächeln über ihre dunklen Lippen, als Alistair sie demonstrativ in den Arm nimmt und ihr seine Zunge in den Hals schiebt.

where do i put the hate?
to a pixilated screen
i can't watch anymore

 

Für einen Moment stehen die beiden einfach nur so da, dann stößt Alistair Cinderella von sich, so dass sie strauchelt. Als sie zu ihm aufblickt, zeigt ihre Miene eine Mischung aus Verlangen und Demütigung. Mit einem Nicken gibt er ihr zu verstehen, dass sie auf einem bereitgestellten Klappstuhl direkt am Ring Platz zu nehmen hat. Alistair schreitet an ihr vorbei und steigt schließlich auf den Apron, wo er sich ein Mikrofon schnappt und die letzten Takte seines Themes abwartet, während er aus allen Richtungen mit Unterwäsche und Plüschtieren beworfen wird. Irgendein Witzbold schleudert auch eine Captain-America-Figur, der Alistair aber mit einer eleganten Bewegung ausweicht.

all i know is that i'm here
drifting somewhere in the vast
somewhere in eternity
and i never want to leave

Alistair: "Come on. Wir wissen alle. wie großartig ich bin. Lasst uns die Spiele beginnen und diesen Müll hier aus dem Ring entfernen."

Mit einer abfälligen Geste deutet er auf James Godd und gibt dem Zeitnehmer zugleich das Zeichen, den Kampf anzuläuten.

2nd Match
-Schlacht(ung) des Volkes-
PCWA Tribune Title Match
Singles Match



vs.

PCWA Tribune Champion

(Sieg durch Pin oder Aufgabe, Disqualifikation oder Count Out - Referee: Nelson Frider)

Beide Athleten beginnen sich zu umkreisen. Geduckt, angespannt schleichen sie durch den Ring und versuchen Lücken in der Defensive des Gegenübers zu entdecken. Alistair wagt einen ersten Angriff, doch Godd kann den Schlag leicht parieren. Der selbsternannte Superstar wagt einen weiteren Angriff und versucht James mit einem Chop in Bedrängnis zu bringen, doch auch mit diesem halbherzigen Angriff hat der konzentrierte James keine großen Probleme. Er kann dem Schlag ausweichen, aber seinerseits einen klatschenden Chop anbringen. Alistair betrachtet seinen Gegner etwas verwundert, schüttelt aber nur lachend den Kopf, um weiter zu machen. Wieder umschleichen sich die beiden Männer, beide hochkonzentriert. Godd versucht es mit einem Snap Suplex. Der sitzt! Aber er kann ich nicht voll durchziehen. Brunswick hält sich nur kurz das Bein und zeigt sonst keine echten Probleme.

Mike Garland: „Alistair Brunswick – der Mann aus Stahl.“

Vincent Craven: „Ach, James Godd hat noch gar nicht richtig angefangen. Wir wissen alle, was dieser Mann technisch drauf hat.“

Mike Garland: „Und wenn er wie ein Flummi durch den Ring hüpfen würde – gewinnen wird er dieses Match nicht.“

Vincent Craven: „Warten wir es ab.“

Low Kick von Alistair! Damit zahlt er es Godd wieder zurück! James zuckt erschrocken zusammen, fasst sich aber sofort wieder. Aber der Superstar nutzt sofort seine Chance und geht in den Lock Up mit seinem Gegner! Alistair stemmt sich mit seinem gesamten Gewicht in diesen Griff. Man merkt deutlich seinen ringerischen Hintergrund. Mit voller Kraft kann er seinen Gegner in die Seile schleudern. Der ehemalige Tribune Champion kann sich allerdings am Seil festhalten und kommt wieder auf die Beine. Er taumelt ein wenig und kommt direkt in Alistairs Laufweg... und der nutzt den Schwung Godds aus. Powerslam! Alistair versucht sich gar nicht erst an einem Cover, sondern will seinem Gegner erst einmal ein wenig zusetzen! Das ist ein Fehler! Godd zieht ihn mit einem Fußfeger die Beine weg! Sofort setzt James mit einem Facelock nach!

Vincent Craven: „Siehst du! Es würde mich nicht wundern, wenn James Godd Alistair hier tatsächlich mit seinen In-Ring-Skills besiegen könnte.“

Mike Garland: „Ach, du unterschätzt die Fähigkeiten von Alistair Brunswick gewaltig. Und er hat lautstarke Unterstützung von außen. Cinderella Rage ist aufgesprungen und klopft mit beiden Händen auf den Apron, um ihren Lover anzufeuern.“

Vincent Craven: „Ob ihm das wohl weiter hilft?“

Mike Garland: „Weiß ich nicht. Ich bin zu sehr damit beschäftigt, auf die wippende Oberweite von Cindy zu starren.“

Vincent Craven: „Mike, wir werden hier fürs Kommentieren bezahlt.“

Mike Garland: „…“

Vincent Craven: „Mike!“

Cindys Ablenkungsmanöver zum Trotz wird der Hold fest durchgezogen. Aber Alistair ist noch nicht so schwach, dass er sich aus dieser Attacke nicht befreien kann. Schnell kann er sich in die Ropes retten und James muss den Facelock lösen. Er mag vielleicht außerhalb des Ringes sehr kontrovers geworden sein, ein fairer Sportsmann im Ring scheint er immer noch zu sein. Beide Gegner stehen schon wieder und sehen sich herausfordernd an. Godd deutet einen Lock Up an. Doch Alistair bricht ihn sofort wieder ab. Vorsichtig umschleicht er weiter seinen Gegner. Beide bleiben stehen, es scheint weiter zu gehen! Versuch eines Olympic Slams von Alistair! Aber Godd kontert! Spinning Wheel Kick von Godd! Es geht im Stand Up weiter!  Cinderella schleicht sich an den Ring! Sie ruft Godd etwas zu und der dreht sich um! Aber Alistair packt ihn von hinten – Reverse Mat Slam! Godd hat sich von Alistairs Freundin ablenken lassen und muss deswegen jetzt die Konsequenzen tragen! Brunswick setzt jetzt sofort nach. Er nagelt seinen Gegner auf die Ringmatte und bringt ihn damit in den Nahkampf! James versucht sich ihm zu entwinden, aber er schafft es nicht, so dass Alistair einen harten Leglock ansetzen kann! Das reicht natürlich auch nicht, um den Briten besiegen, aber es schwächt ihn durchaus. Godd blickt suchend um sich, versucht ein Seil zu erreichen. Doch die Seile scheinen alle so weit weg zu sein. Wütend wirft sich James in dem Hold hin und her, versucht ihn umzudrehen. Das würde ihn nicht befreien, aber in eine bessere Lage bringen. Und er schafft es! Und kann jetzt auch in die Seile greifen!

Vincent Craven: „Er schafft es!“

Mike Garland: „Pfui! Das war doch nur Glück!“

Vincent Craven: „Die Fans sind hin- und hergerissen. Sie wissen offenbar nicht, ob sie nun für den langjährigen Publikumsliebling James Godd jubeln oder ihn ausbuhen sollen.“

Mike Garland: „Mir doch egal. Solange sie ihn ignorieren.“

Nelson Frider deutet Alistair an, dass er den Hold lösen soll. Nach wenigen Augenblicken tut er dies auch. Alistair ist etwas schneller als James wieder auf den Beinen. Will das nutzen und zeigt einen harten Front Kick gegen den Briten. Aber James kann sich am Bein festhalten! Belly To Belly Suplex! Wunderschön durchgezogen! Und sofort setzt Godd nach. Boston Crab! Ein Submission Hold beim Briten! Und ein sehr wirkungsvoller, denn Alistair brüllt aus Leibeskräften! Alistair windet sich vor Schmerzen. Jetzt reißt er sich aber wieder zusammen und beginnt sich zu den Seilen zu ziehen! Der Brite lässt ihn erst einmal gewähren. Jetzt will er ihn wieder zurückziehen, aber es ist zu spät! Brunswick ist schon im Seil! Fair, wie Godd ist, lässt er auch sofort von Alistair ab und lässt ihn wieder aufstehen. Doch der Superstar wartet gar nicht lange und sprintet auf Godd zu! Die ‚Dedication‘! Aus dem Nichts Alistairs Sit-Down-Powerbomb! Gute Aktion von dem Mann aus Long Beach, California!

Mike Garland: „Yeah, der hat gesessen!“

Vincent Craven: „James kracht voll auf die Matte und bleibt dort erst einmal etwas benommen liegen.“

Mike Garland: „Während Alistair sich wie ein Gentleman verhält und Cinderella eine Kusshand zuwirft.“

Vincent Craven: „Er bekommt von ihr eine zurück und zwinkert ihr vielsagend zu. Kreischende Mädchen im Publikum, es fliegen wieder einige Plüschtiere.“

Doch Alistair hält sich gar nicht länger auf und reißt den geschockten Godd in die Höhe... zwei harte Chops folgen. Alistair mit dem Whip gegen James Godd, der geht in die Ropes, kommt zurückgefedert und wird von Alistair abgefangen... 360° BACKBREAKER! Godd am Boden und Alistair nutzt die Gunst der Stunde und steigt auf den Turnbuckle... aber Godd kommt wieder hoch, wenn auch langsam, jedenfalls scheint das nicht in den Plan des Superstars hineinzupassen. Alistair sitzt auf dem Turnbuckle und beobachtet Godd dabei wie er wieder auf die Beine kommt. Der schaut sich um, kann Alistair nicht auf der ersten Blick erfassen, dreht sich zu ihm herum, jetzt hat er Alistair auf dem Turnbuckle registriert.

Mike Garland: „ABER ZU SPÄT...ALISTAIR IST ABGESPRUNGEN UND LANDET MIT EINEM CROSSBODY BLOCK AUF GODD!“

Vincent Craven: „ER BLEIBT AUCH GLEICH ZUM COVER LIEGEN!“

1
.
.
.
2
.
.
.
Kick Out!

Obwohl James sicher sehr irritiert ist, kann er sich gerade noch aus dem Cover befreien. Doch Alistair gönnt ihm keine Pause. Kaum ist der selbsternannte Superstar aufgesprungen, sprintet er auch schon in die Seile und dann auf Godd zu. Dieser hat sich gerade erst erhoben. Er blickt jetzt aber seinem Gegner genau in die Augen! Er hat geahnt, was Brunswick vorhat! Er springt in die Luft… Headscissor! Sofort folgt das Cover!

1
.
.
.
2
.
.
.
Kick Out!

Vincent Craven: „KICKOUT!”

Mike Garland: „War was?“

Vincent Craven: „Auch Alistair kann sich schnell befreien!“

Aber der Briten lässt nicht locker und setzt auf eine andere Weise nach. Sofort packt er sich Alistair… Chickenwing Crossface! Alistair strampelt... aber er kann sich nicht befreien. Doch der Brite muss von selbst nach einer kurzen Zeit lösen. Der Hold ist zu anstrengend. Beide Athleten stehen wieder. Alistair täuscht den Ansatz zu einem Suplex an, James taucht aber ab. High Kick von Alistair! Der selbsternannte Superstar hat schnell die Verteidigung von Godd ausgetrickst! Schnell zieht er seinen Gegner wieder nach oben. Belly to Belly Suplex! Cover! Aber James liegt nahe bei den Seilen und deswegen zählt Nelson Frider erst gar nicht. Aber Alistair setzt sofort nach und zieht seinen Gegner wieder in die Höhe.

Vincent Craven: „NEIN! ROUNDHOUSE KICK VON JAMES GODD!”

Mike Garland: “Darf der das einfach so?”

James Godd nun mit einem Whip In gegen Alistair, der Superstar federt in die Ropes, kann sich dort nirgends festhalten und kommt somit zurückgefedert. Versuch einer Clothesline von Godd, aber Alistair kann sich unter der Attacke wegducken, geht auf der anderen Seite erneut in die Seile. Er kommt zurück und erwischt Godd mit einer Clothesline... Godd geht zu Boden. Alistair springt sofort wieder auf, Elbow Drop auf den am Boden liegenden Godd, aber dieser kann sich wegrollen, nun liegt Alistair am Boden, hält sich den Ellbogen. Jetzt Knee Drop von Godd, aber auch Alistair rollt sich weg, springt hoch, erneuter Versuch des Elbows gegen den nun wieder unten liegenden Godd. Und wieder rollt dieser sich weg, verqueres Spiel... Alistair wieder mit dem Elbow, James rollt sich weg aber Alistair hält vorher noch inne. Scheinbar hat er damit gerechnet und den Elbow demnach nur angedeutet. Er schnappt sich Godd, zieht ihn auf die Beine und verpasst ihm einen Sonnyboy, seinen Belly To Belly Suplex! Und sofort setzt er nach. Springt auf die Beine und geht James nach.

Vincent Craven: „YAKUZA KICK!“

Mike Garland: „Wieso leuchten deine japanischen Augen eigentlich immer so, wenn du die Yakuza erwähnst? Erinnerung an die alte Heimat?“

Vincent Craven: „Ich… ach.,. vergiss es.

James fällt auf den Boden, wird aber sofort wieder in die Höhe gezerrt! Ansatz zur Powerbomb! Der Kopf des Briten muss zwischen Alistairs Beine... erneuter Versuch der ‚Dedication‘! James blockt! Back Body Drop von James Godd! Der Brite ist ein echter Kämpfer. Und setzt sofort nach. Jetzt geht er nämlich mal in die Offensive und zwingt seinen Gegner wieder auf die Beine. Dreht ihn um... German Suplex Ansatz... Released German Suplex!

Vincent Craven: „Fantastischer Move! Und Der Brite steigt auf das zweite Seil...“

Mike Garland: „Auf das Top Rope traut er sich wohl nicht...“

Vincent Craven: „LEGDROP VOM ZWEITEN SEIL! UND SOFORT FOLGT DAS COVER!“

1
.
.
.
2
.
.
.
Shoulder Up!

Mike Garland: „NEIN! ALISTAIR KÄMPFT! ER GIBT SICH NICHT GESCHLAGEN!“

Doch James setzt nach und zerrt Alistair wieder nach oben. Aber der stößt ihn von sich weg! Clothesline von Alistair! Und der wartet gar nicht darauf, dass sich Godd erhebt, sondern reißt ihn von selbst wieder nach oben. Packt ihn und reißt ihn in die Luft... Powerbomb! Nun sitzt die ‚Dedication‘!  Das Cover!

1
.
.
.
2
.
.
.
Kick Out!

Vincent Craven: „KICKOUT! AUCH DER BRITE KÄMPFT UM DEN SIEG!“ 

Alistair schlägt auf die Matte. Er kann nicht fassen, dass Godd immer noch nicht besiegt ist. Schnell springt er wieder auf und jagt erneut in die Seile. Aber auch Godd steht! Und er fängt Alistair ab, Spinebuster! Und Alistair liegt wieder auf dem Boden! Single Leg Boston Crab! Alistair brüllt vor Schmerz auf! Sollte das die Entscheidung sein? Nelson Frider fragt Alistair, ob er aufgeben will, doch der schüttelt nur verbissen mit dem Kopf. Nochmal fragt er Alistair, doch dieser will nicht aufgeben. Und das zeigt er dem Referee jetzt auch, in dem er sich zu den Seilen zu retten versucht, genau dorthin, wo Cinderella steht und ihm etwas entgegen ruft. Ein paar Zentimeter fehlen noch...

Vincent Craven: „Alistair schlägt um sich und erwischt den Referee dabei fast. Der ist kurz abgelenkt und Cinderella nutzt die Chance, um Alistairs Hand zu packen und ihn mit einem Ruck näher an die Seile zu ziehen!“

Mike Garland: „Tja. Jeder sollte so eine nette Unterstützung haben.“

Vincent Craven: „Als Nelson Frider wieder den Überblick hat, hat Alistair bereits das Seil zu fassen bekommen.“

James Godd löst. Cinderella ist derweil auf den Apron gesprungen und schreit Godd etwas entgegen. Die Fans werden laut, so dass ihre Stimme im Trubel untergeht. James scheint unschlüssig, was er machen soll.  Alistair steht wieder, aber der Brite hat immer noch die Oberhand. Mit wilden Kicks und Strikes treibt er Alistair vor sich her. Cinderella ruft ihn wieder, aber dieses Mal ignoriert Godd sie! Er sprintet um Alistair herum... Sleeper Hold! Er zwingt Alistair zu Boden! Und dort setzt er direkt nach! Er will jetzt wohl die Entscheidung mit einem Submissionhold erzwingen. Er dreht Brunswick auf den Rücken... Ankle Lock! Aber Alistair gibt nicht auf! Das erkennt auch James und lässt deswegen von Alistair ab. Der kann sich langsam wieder erheben, humpelt aber leicht. European Uppercut gegen James Godd, dieser torkelt einige Schritte zurück, diese kurze Distanz nutzt Alistair um einen kleinen Anlauf zu nehmen und seinen Gegner mit einer Clothesline zu Boden zu schmettern. Alistair packt sich James rechtes Bein, vollführt eine Drehung, nimmt sich das andere... Figure Four Leglock... und James Godd kann sich nicht wehren, er befindet sich nun in diesem wirklich gefährlichen Submission Move. Alistair drückt fest zu, James fühlt die Schmerzen, das kann man definitiv an seinem Gesichtsausdruck sehen. Aber er versucht den Move umzudrehen, eine effektvolle Variante den Figure Four zu kontern. Er wippt hin und her, versucht Alistair aus dem Gleichgewicht zu bringen, versucht den Move herumzudrehen, immer wieder, hin und her... Cinderella kann es kaum mit ansehen…

Vincent Craven: „UND ER SCHAFFT ES!“

Mike Garland: „ABER ALISTAIR NUTZT DEN SCHWUNG, DREHT GLEICH WEITER, HAT GODD WIEDER IN DER AUSGANGSPOSITION!“

Vincent Craven: „ABER DIESER IST JETZT NAH GENUG AM SEIL UM ES ZU ERGREIFEN...“

Mike Garland: „Nelson Frider gibt Alistair zu verstehen dass er den Move unterbrechen muss!“

Vincent Craven: „Alistair macht auf schwerhörig, lässt nicht locker, Nelson Frider ermahnt ihn, beginnt ihn anzuzählen...“

Mike Garland: „CINDERELLA SPRINGT WIEDER AUF DEN APRON, DIREKT VOR DER NASE DES REFEREES... DIESER LÄSST SICH AUCH ABLENKEN... ER GEHT ZU CINDY, VERSUCHT SIE VOM APRON ZU SCHEUCHEN, BEFÜRCHTET EINEN EINGRIFF!“

Vincent Craven: „OBWOHL ER DAMIT ALISTAIR MEHR ZEIT FÜR DEN LEGLOCK GIBT! DER SELBSTERNANNTE SUPERSTAR GREIFT JETZT SOGAR NOCH IN DIE ROPES UM DEN DRUCK ZU VERSTÄRKEN!“

Mike Garland: „GODD SCHREIT AUF... NELSON FRIDER DREHT SICH HERUM, CINDY SPRINGT VOM APRON UND ALISTAIR LÖST DEN GRIFF!“

Vincent Craven: „Nelson Frider ermahnt Alistair erneut, solche Aktionen in Zukunft zu unterlassen. Aber das dürfte ihm in diesem Moment herzlich egal sein.“

Draußen sehen wir eine lächelnde Cinderella, ihr Plan ist zu ihrer Zufriedenheit aufgegangen. Alistair schiebt den Referee zur Seite, schenkt seinen Worten wohl wenig Beachtung. Er tritt nun weiter auf Godd ein. Aber James Godd kämpft sich wieder nach oben! Whip In von ihm! Overhead Belly To Belly Suplex! Sofort folgt das Cover!

1
.
.
.
2
.
.
.
Kick Out!

Vincent Craven: „KICKOUT! IM LETZTEN AUGENBLICK SCHAFFT ES ALISTAIR, SICH ZU BEFREIEN!“

Und jetzt scheint Godd unzufrieden zu sein. Mit dieser Aktion hätte er den Kampf durchaus auch gewinnen können. Sei’s drum. Es geht weiter. Der Brite steht, aber der Superstar braucht wohl noch einige Augenblicke, um sich zu erholen. Diese Zeit nutzt auch James, um etwas Sauerstoff zu tanken. Mühsam zieht sich Brunswick in die Luft. Er scheint angeschlagen. James deutet einen Lock Up an, Alistair will zu ihm hin gehen, aber Godd will ihn mit einem Drop Toe Hold auf die Matte zwingen! Doch Alistair hat den Trick frühzeitig erkannt! Brutaler Kick gegen James‘ Schädel!  Jetzt liegt nur James am Boden. DDT vom Superstar! Aber ein Cover macht keinen Sinn, sie sind zu nah am Seil. Deswegen zwingt Alistair seinen Gegner wieder auf die Beine. Fall Away Slam! Brunswick auf dem Weg zum Top Rope! Aber Godd steht schon wieder! Deswegen bricht er ab, dreht sich auf der Stelle und sprintet auf Godd wieder zu!

Mike Garland: „FLYING CLOTHESLINE! JAMES KRACHT AUF DEN BODEN!“

Vincent Craven: „Jetzt hat Alistair die Chance, auf das Top Rope zu steigen. Macht sich bereit... TOP ROPE LEGDROP! SOFORT FOLGT DAS COVER! DAS KANN DIE ENTSCHEIDUNG SEIN!“

1
.
.
.
2
.
.
.
Shoulder Up!

Mike Garland: „NEIN! AUCH GODD GIBT SICH NICHT GESCHLAGEN!“

Vincent Craven: „Das Match wird noch weiter gehen! ABER ALISTAIR HAT OFFENSICHTLICH GENUG! Er deutet an, dass jetzt die ‚Modern Disease‘, sein Impaler DDT!“

Mike Garland: „MACH ES, JUNGE! GODD IST SCHON IN DER RICHTIGEN POSITION! ABER WAS IST DAS? JAMES WEHRT SICH VERBISSEN! ER VERSUCHT NOCH EINMAL AUS DEM MOVE HERAUS ZU KOMMEN!“

Vincent Craven: “BACK BODY DROP! BACK BODY DROP! DAS BRITEN HAT ES GERADE NOCHMAL GESCHAFFT!“

Mike Garland: „Scheiße, hört das denn niemals auf mit dieser verdammten Gegenwehr?“

Er hat jetzt wieder mehr vom Match. James kann noch einmal Alistair in die Höhe reißen. Und zwischen die Beine zwingen! Double Underhook Suplex! Schöne Aktion, aber Alistair kann wieder aufstehen. Kick in den Magen von James! Nochmal der Double Underhook Ansatz! Double Underhook Suplex Nummer zwei!

Vincent Craven: „UND GODD WILL DEN SACK ENDGÜLTIG ZU MACHEN! ERNEUTER DOUBLE UNDERHOOK ANSATZ! DOUBLE UNDERHOOK BACKBREAKER! FANTASTISCH! Das kann, das MUSS die Entscheidung sein! Aber was ist das denn?“

Mike Garland: „Eine Gestalt ist am Entrance aufgetaucht! DAS IST DÌEGO ALEJANDRO SANCHÈZ!“

Vincent Craven: „Er steht einfach nur so da und starrt James Godd an! Ein Raunen geht durch das Publikum und Britains Finest scheint das auch mitzubekommen."

Mike Garland: „JAMES GODD IST ABGELENKT, ALISTAIR ABER NICHT! ER KOMMT WIEDER AUF DIE BEINE! KANN GODD MIT EINEM ELBOW NACH HINTEN WERFEN!“

Vincent Craven: „MODERN DISEASE! ALISTAIRS IMPALER DDT, VOLL DURCHGEZOGEN! UND DER SITZT!!“

Mike Garland: „Nelson Frider zählt das Cover an!“

1
.
.
.
2
.
.
.
3!!!

Jane Nelson: „Nach einer Kampfzeit von 16 Minuten und 23 Sekunden der Sieger durch Pinfall und damit immer noch Tribune Champion… 'SUPERSTAR' ALISTAIR BRUNSWICK!“

Vincent Craven: „DAS WAR’S! ALISTAIR BRUNSWICK GEWINNT DIESEN KAMPF!”

Mike Garland: „Damit dürfte ein für alle Mal geklärt sein, wer der größte Tribune Champion aller Zeiten ist!“

Jubelnd reckt Alistair die Arme in die Höhe und lässt sich von Cinderella feiern. James Godd beachtet er in diesem Moment nicht. Zu unwichtig kommt ihm in diesem Moment der ehemalige Champion vor. Er schnappt sich den Tribune Title und drückt diesen Cinderella in die Hände, reißt auch ihren Arm nach oben. Dann schreitet er langsam durch das Spalier der kreischenden Teenies zurück in Richtung Entrance.



Actions